Hund und Katze: geht das?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht. Die brauchen nur Zeit und Du etwas Geduld. Wahrscheinlich wird der Hund zuerst auf die Katze losgehen. Mach Dir aus einem Zeitungsbogen eine Klatsche und wenn der Hund auf die Katze geht, dann hau ihn ein paarmal damit aufs Hinterteil. Das tut unter Garantie dem Hund nicht weh, aber das Klatschgeräusch können die Tiere nicht vertragen. Umgekehrt natürlich mit der Katze dasselbe. Meine haben am 3. Tag aus einem Napf gefressen.

ja ja die gute alte erziehung mit schlagen ...oh gott des derf doch ned wahr sein ...wenn dann bitte mit einer wasserpistole ..des tut ned weh und weder hund no kazte können des mit dir in verbindung bringen. ich würde mal sehen wie du dumm guggst wenn dir einer nur weil du jemand ned leiden kannst mit der zeitung eins überzieht ...hilft des bei dir den auch ???

0
@zucker99

Schlagen, egal womit geht gar nicht.Und Wasserpistole auch nicht.

0
@forbiddendogs

eben! Es reicht völlig mit den Händen zu Klatschen wenn es eng wird...

0

ja natürlich geht das,wir haben auch 2 hunde und eine katze.und diese 3 gehen durch dick und dünn! sie müssen sich natürlich erst aneinander gewöhnen.hilfreich ist es beide tiere fest zu halten und sie gegenüber zu stellen.sie müssen ersteinmal den geruch des anderen wahr nehmen.und auch ganz gut ist es 2 decken zu haben.die eine decke für die katze die andre für den hund und dann tauschen.die katze in die transportbox mit der hundedecke damit kann sie auch seinen geruch aufnehmen.und beim hund das gleiche!entweder mit einer hundetransportbox oder ins körbchen

Wenn sich beide lang genug kennen, kann es sogar sein das die Katze auf dem Hund schläft!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?