Hund übergibt sich und benimmt sich Agressiv

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Hund hat Schmerzen und will seine Ruhe haben. Das Vertrauen deines Hundes ist nicht grenzenlos. Wenn Hunde Gras fressen können sie besser Haare los werden.

Wie hilfst Du denn einem Hund, der gerade gespuckt hat? Durch in den Arm nehmen? ;)

Es gibt Momente im Leben eines Hundes, da möchte er seine Individualdistanz geachtet sehen, das ist zB bei größeren Geschäften der Fall und sicher auch beim Spucken. Insofern würde ich mir zu Recht Gedanken machen. Auch was das Vertrauen des Hundes in Dich betrifft. Aber nicht so wie Du denkst ... Ein Hund sollte nämlich darauf vertrauen dürfen, dass er in bestimmten Situationen auch einfach mal in Ruhe gelassen wird !

Sollte das mit dem Galle spucken häufiger vorkommen, würde ich ihn mal beim TA vorstellen und an so Dinge wie Übersäuerung denken. Da kann schon statt einer Mahlzeit zwei Mahlzeiten plus Snack am Abend für Abhilfe schaffen. Nur so am Rande :) ...

wotan0000 08.02.2015, 09:14

Wie hilfst Du denn einem Hund, der gerade gespuckt hat? Durch in den Arm nehmen? ;)

Mein Hund sucht meine Nähe, wenn er spucken muss und braucht dann ganz dringend sein armes tück tück. :-))

2
Rottimaus14 08.02.2015, 13:50
@wotan0000

JA die gibt es auch :D Unsere rennt zur Haustür wenn sie merkt ich reagiere auf ihr gewürge^^ Und dann schießen wir beide wie geölte Blitze in den Garten :D

Und ich feure sie manchmal an "Raus damit !" :D NAja. Nicht sooo derbe aber was raus muss das muss halt raus :D Da sind wir beide einer Meinung^^

3
aotearoa01 08.02.2015, 17:23
@Rottimaus14

Ich glaube, "wotan" meint das anders ... ;) Meine sagt mir auch Bescheid, aber wenn ich ihr beim spucken draußen den Rücken tätscheln oder sie in den Arm schließen würde, wäre sie arg irritiert.

1
wotan0000 08.02.2015, 18:00
@aotearoa01

Ich erkläre: ;-)

Mein Hund spürt, er muss spucken, mein Hund kommt zu mir, ich lege die Hand auf seinen Rücken, ich sage auch: "mal los, raus damit" und halte ihn. Dann folgt die grosse Bedauerung mit armes Tück Tück und eideidei. Dabei drückt er sich ganz dolle an mich.

Auch, wenn er draussen spucken muss, kommt er würgend ganz dicht an die Beine.

Er ist halt leicht wehleidig (erzogen). Dadurch merken wir aber auch schnell, wenn es ihm nicht gut geht.

Unsere Katze war auch so, wenn die spucken musste, ist sie jammernd angerannt gekommen. ;-)

2
aotearoa01 08.02.2015, 18:29
@wotan0000

Danke. Ich konnte mir unter tück tück erst nichts vorstellen ;)

Als ich noch im ersten Stock wohnte, stand meine Hündin nachts fiepend vor dem Bett: Licht an, dicke Backen des Hundes gesehen, auf dem Weg durch den Flur und die Treppe runter schon Würgegeräusche, unten durch den Flur - nochmal abschlucken - dann raus in den Garten, gaaaanz weit weg und in Ruhe gekotzt ... So sieht das bei Meiner aus ;)). Jetzt haben wir es nicht mehr so weit, Terrassentür auf und los.

Derweil sucht sie gewiß nicht meine Nähe, sondern würde sofort aufhören, wenn ich zu Nahe käme. Nen freundliches Wort gibt´s hinterher, bin ja immer sehr dankbar, dass sie Bescheid sagt. ;)

2

Ich werde auch ungemütlich, wenn man mir beim Erbrechen zu nahe kommt.

Melissa24032000 08.02.2015, 01:43

Ja schon aber ich krieg immer Panik wenn mein Hund kotzt ich stelle mir immer grausames vor das sie tod krank ist oder so ich bin da so ein vorsichtiger Mensch deswegen kann ich nicht daneben stehen ich muss meiner süßen irgendwie helfen

0
aotearoa01 08.02.2015, 08:37
@Melissa24032000

Kannst Du aber in dem Moment nicht. Lass Deinen Hund in Ruhe spucken... manchmal spucken sie auch zweimal hintereinander. Wenn Du gleich nach dem ersten Mal zu ihr hinrennst, verhinderst Du das... Denk lieber mal darüber nach, warum sie "immer" kotzt. Das würde langfristig wohl eher helfen... ;)

5

Ist der Hund sonst auch so? Also das er knurrt? Ich nehme jetzt einmal an das er es nicht macht. Hat der Hund sonst noch irgendwelche Veränderungen, außer das er sich übergeben hat und er jetzt knurrt? Vielleicht hat er jetzt auch nur etwas falsches gegessen und ihm ist jetzt einfach nicht gut und will jetzt seine Ruhe. (Sollte nicht nur bei uns Menschen so vorkommen, dass wir hin und wieder Ruhe wollen) :)

Melissa24032000 08.02.2015, 01:31

Mit dem knurren kommt es ab und zu schon vor zwar nicht wirklich sehr oft aber manchmal knurrt sie mich an wenn ich zu nah komme bevor jetzt was falsches gedacht wird ich schlage sie nicht oder so also eigentlich keinerlei grund mich anzuknurren

0
LaserPro 08.02.2015, 01:32
@Melissa24032000

Nein, keine Sorge glaube ich schon nicht. Naja, kann vielleicht einfach nur ne doofe Angewohnheit sein von ihr. Also wenn sie weiter bricht etc. würde ich am Montag zu einem Tierarzt gehen :)

0
Chichibi 08.02.2015, 01:40
@Melissa24032000

Wenn dich dein Hund hin und wieder scheinbar grundlos anknurrt, würde ich vielleicht doch mal in eine Hundeschule gehen. Einen Grund gibt es sicher, auch wenn du ihn nicht kennst. Zumindest mal den Tierarzt am Montag fragen.

2
eggenberg1 08.02.2015, 11:33
@Melissa24032000

melissa--doch hat sie , si e hat nie gelernt , dank deine r unerfahrenen großen liebe, dass nicht SIE das sagen hat , sondern DUU.laß mich raten , sie ist klein und wuschelig ,also seeehr süüüß ?

bei aller liebe zum tier , gemacht wird, was DUU sagst -

-wann knurrt sie dich denn an , in welchen situationen ?? wenn sie was machen soll ,was du möchtest, sie aber nicht will, oder wenn du ihr zu nahe kommst. ?

2
eggenberg1 08.02.2015, 11:37
@LaserPro

bernhard -- wenn ein hund seinen besitzer oder auch andere naknurrt, dann ist das eine warnung -- faß mich nicht an ode rich beiße dich --

das ist keine doofe angewohnheit , sondern einfach flasche erziehung bzw. flasch verstandene liebe zwischen besitze rund hund !

1
dabei waren viele Haare dran>

dann würde ich mal dafür sorgen, dass dein liebling öfter von dir gekämmt wird, damit sie nich t beim sich säubern so viele haar mit runterschlucken muß. gib ihr täglich etwas oel ins futter ( leinoel, disteloel ,KEIN sonnenblumenoel) das fördert die beseitigung von haarballen durch den darm .

ansonsten laß dein tier doch in ruhe bis es fertig ist mit kot+en . knurrt sie auch in anderen situationen , dann müßtest du wirklich mal drübe r nachdenken, ob du deinen hund nicht doch zu sehr betütelst --aber zu seinem nachteil , dann kann er das nämlich nicht haben ,will seine ruhe ,es wird ihm zu enge .

besser wäre , du würdest ihn dann schnell nach draussen bringen , damit er sich noch was bewegen kann .

wenn er öfter sich übergeben muß , dann besprich das mal mit deinem tierarzt,oder hinterfrag , was du fütterst. ist das futter getreidefrei oder eins aus dem discounter , wo so viel werbung mit gemacht wird?. dann bitte unbedingt wechseln .

Was möchtest Du wissen?