Hund trotz Schule/Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ist es für mich möglich einen Hund zu halten oder ist das nur noch Tierquälerei ihn so lange allein zu lassen :( Ich hätte sooooo gerne einen!

Nein, es wäre sehr egoistisch sich bei so wenig Zeit einen Hund anzuschaffen. Ein Hund kann max. 4 Std. alleine bleiben, alles andere wäre nicht vertretbar! Was soll der Hund denn so lange alleine machen, sich zu Tode langweilen? Ein Hund braucht sehr viel Aufmerksamkeit, Beschäftigung, muß erzogen, versorgt und umsorgt werden! Ein Welpe sogar rund um die Uhr, solltest Du mit dem Gedanken spielen Dir einen Welpen anzuschaffen!

2 Katzen wären eine Alternative für Dich!

nmaaico 07.08.2014, 21:03

Danke ich könnte niemals ein Tier quälen ;(

0
xAdmiralAckbarx 07.08.2014, 23:19

Ich halte es für falsch es so zu pauschalisieren. Je nach Hund etc. kann man den Hund auch länger wie 4 Stunden alleine lassen ohne dass der Hund irgendwelche Probleme damit hat. Ich kenne Hunde die sehr gerne alleine sind und auch die Zeit ohne Herrchen einfach genießen. Wie man auf Überwachungsvideos sehr gut erkennen kann. Wenn man überlegt, dass Hunde durchaus auch 20 Stunden am Tag schlafen, ist dies gar nicht so weit hergeholt.

2

das ist bei jedem hund anders, aber natürlich will kein hund alleine sein. ich würde dir raten lieber keinen zu holen. es muss nicht unbedingt eine "qual" für den hund sein, denn manchen macht das FAST gar nix aus, aber gut ist es trotzdem nicht. ich versteh, dass du gerne einen willst, aber warte lieber, bis sich etwas zum positiven ändert. spätestens als rentnerin kannst du dir einen holen ;) ist wirklich traurig, aber doch sonst schade wegen dem hund. vielleicht findest du ja noch ein anderes haustier. fische sind voll schön und meiner meinung nach sinnvoll in der küche zum beobachten. kaninchen, hamster und katzen brauchen auch nicht so viel zeit wie ein hund. viel glück

nmaaico 11.08.2014, 22:55

Danke für deine Antwort aber ich bin n' Kerl xD Naja kannst ja nicht wissen ;) Ich spiele im Augenblick mit dem Gedanken mir 2 Katzen anzuschaffen und wer weiß als Renterin (<- xD) vllt sogar ein Hund :) Übrigens hatte/ habe ich schon n paar haustiere : Kanninchen (leider gestorben ;( ) und Rennmäuse. Jedoch bietet ein Hund/Katze noch mehr, was nicht heißt das ich die kleinen hasse! Nochmal großes Dankeschön :)

0

Das ist alles eine Frage der Erziehung. Hunde haben kein Zeitgefühl, also fällt dieser ganze Quatsch mit den maximal vier Stunden schonmal weg, also entweder man lässt den hund nie alleine oder man trainiert es von welpenalter an. Natürlich alles in kleinen Schritten, indem man rausgeht und ohne dem hund aufmersamkeit zu schenken wieder reinkommt, als wäre es das normalste der Welt. Ich würde mich trotzalledem für eine ruhigere Rasse entscheiden, die nervenstark und wesensfest sind, Schnauzer oder Neufundländer fielen mir jetzt auf Anhieb ein. Ich kenne viele Leute die unter den gleichen Umständen einen hund haben, meine Mutter ist Veterinärmedizinerin und sieht auch kein Problem und unsere Schäferhündin bleibt auch manchmal so lange alleine. Also ab zum Züchter Welpen ansehen!!

nmaaico 11.08.2014, 22:49

Erstmal danke für deine Antwort :) jedoch habe ich mir das mit dem Hund nochmal durch den Kopf gehen lassen...... Wenn ich studiere ist das kein Problem, da ich wahrscheinlich in meiner Heimatstadt studieren werde, jedoch hab ich mir überlegt was ich danach machen will..... Wenn ich ein Ganztagsjob ausführe und meine Freundin z.B auch Karriere machen möchte, dann müsste ich in noch länger zu hause lassen...... Das würde meinem Gewissen nicht gut tun und dem Hund wahrscheinlich auch nicht .... und dann in ein Heim abgeben? Niemals geschweige denn zu meinen Eltern..... Das wäre rücksichtslos ihnen gegenüber und sehr egoistisch..... Ich spiele grade mit den Gedanken mir 2 Katzen zu holen :) Trotzdem danke ;D

0

Du bist noch jung, hast dein Leben noch vor dir. Warum willst du dir eine solche Verpflichtung aufhalsen, die dein Leben sowieso nur einschraenkt. Warum willst du dir so etwas antun? Willst du in den naechsten 15 Jahren dein Leben nach einem Hund ausrichten? Das bedeutet Einschraenkungen beim Ausgehen, du kannst nicht mal spontan in den Urlaub fahren. Du kannst keine normale Ausbildung machen und normale Berufstaetigkeit ist auch nicht drin.

stefididi 09.08.2014, 02:39

ist alles noch drin, nur eben eingeschränkter. aber wenn man an all der arbeit mit dem hund spaß hat, ist es der richtige weg, egal wie alt man ist!!!

0

Grundsätzlich ist es KEINE Tierquälerei, wenn man seinen Hund mal länger wie 4 Stunden alleine läßt. Es kommt dabei sehr auf den Hund an solches an auf sein Wesen und viele andere Faktoren. Es gibt Hunde die kann man problemlos auch mal 10 Stunden alleine lassen, andere aber nur 10 Minuten. Es ist auch bei weitem kein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wenn man seinen Hund länger wie 4 Stunden alleine läßt.

Du musst dir aber um andere Sachen wirklich im Klaren sein. Morgens früh raus wie du schon geschrieben hast und auch nach der Schule dich sofort mit Hund intensiv beschäftigen. Natürlich kann es auch mal einen Tag geben wo es nicht so gut klappt. Aber es darf auf keinen Fall die Regel sein. Was du dir aber auch überlegen kannst ist dir für Mittags eine Hundesitterin zu besorgen. Kann ja eine gute Freundin sein, die für ein paar € Mittags sich den Hund holt und eine Runde dreht. An deiner Stelle würde ich mir aber Gedanken machen ob du das ansonsten von der Zeit hinbekommst. Lernen, Freunde, Party, Sport usw. und eben noch zusätzlich ein Hund.

stefididi 09.08.2014, 02:34

ganz genau!

0

Ein Welpe darf bis zur Pubertät nie alleine sein, ein erwachsener Hund nicht länger als 4 Stunden - und das für die nächsten 15 Jahre. Ein Hund ist ein Fulltimejob, genau wie ein Kleinkind.

xAdmiralAckbarx 07.08.2014, 23:04

Das würde ja bedeuten, dass ich ein gutes halbes Jahr nicht ins Kino darf, nicht zum Arzt oder in die Klinik. Nicht einkaufen darf usw. M.E. wird jetzt schon klar, dass die Aussage einfach falsch sein muss. M.E. darf man einen Hund auch mal länger wie 4 Stunden alleine lassen. Es kommt alleinig auf den Hund an wie gut er damit klar kommt. Wie sein Wesen ist und vieles Faktoren mehr.

3

Tierquälerei.

Such dir lieber ein anderes Haustier, was nicht soviel Zeit in Anspruch nimmt und warte mit dem Hund noch ein paar Jahre!

Du wünscht Dir einen Hund und jeder Hundehalter kann das verstehen.

Aber Du hast Dir die Frage selbst beantwortet. So lange kann/darf man keinen Hund alleine lassen.

Wie wärs mitm Tamagotchi?

Was möchtest Du wissen?