Hund trinkt Wasser,wo ,,kein Trinkwasser'' steht! -HILFE!

11 Antworten

"Kein Trinkwasser" steht eigentlich immer an Brunnen. Das ist nicht unbedingt ein Indiz dafür dass der Hund das Wasser nicht trinken sollte. Vielleicht hat er sich auch übergeben, weil er zu hastig trinkt. Ich denke, du musst dir jetzt mal keine Sorgen machen, einfach in ZUkunft besser aufpassen!

Danke für die Antwort, ich werd mich dran halten !

:)

0

eigentlich nicht,meiner trinkt auch manchmal davon aber ihr passiert nichts.man sollte sie nicht davon trinken lassen denn das wasser ist immer das selbe und wird immer herumgepumt.dadurch ist es altes ekelhaftes wasser !

ich würde das erstmal beobachten und schlimmstenfalls wenn es nicht besser wird zum tierazt gehen. viel glück noch

danke so hat ich es auch überlegt :))

0

Hunde trinken sogar aus Pfützen.

Lass ihn halt da nicht mehr trinken, und warte ab. Wenns ihm nicht schlecht geht war es wohl nicht so schlimm.

Danke für die schnelle Antwort :)

0

Hund hat auf einmal viel speichel am mund?

Wir haben einen welpen. Sie ist gesund und auch geimpft. Bloß ist uns heute beim gassi gehen aufgefallen, das ihr ganz viel speichel aus dem mund gelaufen ist. Ist das was gefährliches? Sie hat normal gefressen und hat auch normal gespielt und so.

...zur Frage

Trinkwasseruntersuchung für Privatbrunnen...ja oder nein?

Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Trinkwasserverordnung! Ich bin Hauseigentümer und habe einen Versorgungsbrunnen den ich ausschließlich privat nutze. Nun möchte das Gesundheitsamt jährlich eine Untersuchung auf Legionellen etc. haben. Bin ich als Privatperson dazu verpflichtet diese jährlich zu leisten?? Wie gesagt...ist ein privat Brunnen und ich weiss wie ich dieses Wasser handhaben muss! Ich hoffe mir kann jemand helfen... Schonmal vielen dank!

...zur Frage

Trinkwasser aus öffentlichen Brunnen in Spanien?

In Spanien stehen überall in der Stadt (z.B. Barcelona) solche Brunnen. Kann man dieses Wasser trinken oder ist das schädlich?

...zur Frage

Diesel im (Brunnen-) Trinkwasser - was tun?

Wir beziehen unser Trinkwasser aus dem hauseigenen grossen Brunnen; das Wasser wird mit einem Tanklaster hergebracht wenn der Brunnen leer ist. Um kleinen Tierchen im Wasser vorzubeugen, haben wir (nach altem Brauch hier) Speiseoel ins Brunnenwasser gegeben. Daraufhin hat sich das Oel im Wasser abgestzt zu vielen weissen Kluempchen. Um diesen entgegenzuwirken habe ich nun auf einen Ratschlag hin einen Becher voll Diesel ins Brunnenwasser geschuettet! Nun riecht das ganze Wasser nach Diesel. Aber da der Brunnen noch halb gefuellt ist, ist die Frage, ob man es einfach heraustransportieren soll um neues hereinzufuellen, oder ob man es trinken kann. Hinzusufuegen ist, dass ich derzeit in einem afrikanischen Land lebe und die Menschen hier solche kleinen Haushaltstricks oftmals verwenden. Doch nun habe ich Zweifel an diesem Dieselwasser bekommen...

...zur Frage

Wie löse ich festsitzende Rohrverbindungen am Hauswasserwerk?

Unser Hauswasserwerk hat uns nach knapp 20 Jahren nun verlassen. Ein neues ist schon gekauft, allerdings bekomme ich die Rohrverbindungen nicht gelöst, weil diese einfach zu fest sitzen. Wie kann ich diese denn am besten lösen? Rostlöser in großer Menge hatte keinen Erfolg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?