Hund total abhängig von Mutter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, im Prinzip muss der Hund anderes Erzogen werden aber nur im Prinzip!

Die Frage ist will deine Mutter es wirklich ändern???

Sie müsste dann lernen den Hund zu ignorieren und das ist für die meisten Menschen einfach unmöglich.

hunde sind sehr treu, er scheint vertrauen zu deiner muttre zu haben. du weißt ja nicht was er erlebt hat bevor er zu euch kam... wenn das schon seit über 2 jahren so geht denke ich nicht das sich da noch großartig was ändern wird


Hundeschule Hundeschule Hundeschule, der Hund wurde zu einem seelischen Krüppel erzogen.

Warum hat man Hunde, wenn man ihren Bedürfnissen nicht nachkommen will?

Deine Mutter ist für diesen Hund die Hauptbezugsperson. Man weiß nie, was dieses Tier in seiner Heimat durchgemacht hat, bevor es zu euch kam.

Vermutlich hat deine Mutter sich anfangs am meisten mit ihm befasst, war immer für ihn da. Deshalb wird sie auch immer seine Nr. 1 bleiben.

Ich weiß genau, wie das ist, denn meine Tochter hatte auch eine Hündin, die aus einer Tötungsstation in Spanien gerettet wurde.

Diese Hündin war nur auf meine Tochter fixiert. Wenn diese zur Tür rausging, sah man, dass Estella nur darauf wartete, dass ihr Frauchen zurückkam. Sie ließ sich gern von jedem streicheln, nahm auch gern Leckerchen an, aber stets hatte sie die Tür im Auge, durch die meine Tochter verschwand.

Was möchtest Du wissen?