Hund stubenrein bekommen nur Teppich in der Wohnung?

8 Antworten

Das hat absolut nichts mit Eurem Bodenbelag zu tun! Wir sind mit unserem Hund am Anfang alle 4 Stunden 'rausgegangen ( Tag und Nacht!!) und er war nach 2Wochen stubenrein. Noch heute ( nach 13 Jahren) bellt er einmal kurz, wenn er z.B. Durchfall hat und dann gehen wir sofort mit ihm 'raus. Aber das ist vielleicht eine Ausnahme! In all' den Jahren hat er als Baby gerade mal 1 Haufen gemacht ( auf den Teppich) und das war am ersten Tag!

so wie das jeder mit seinem welpen macht. regelmäßig rausgehen. anfangs eben öfter damit erst garkein unfall passieren kann. wenn du merkst der welpe will sich irgendwo hinhocken, hochnehmen und raus mit ihm. ein gespräch mit dem züchter hilft auch denn dort pinkelt der welpe ja auch möglichst nicht überall hin.

Sorry ich meinte damit nicht dass er wegen dem Teppich überall hin machen wird, sondern ob ihr eine Idee habt irgendwas auszulegen oder so damit es wenn etwas daneben geht nicht so schwer zu reinigen ist. Ich meine beim laminat ist das ja wohl das geringste Problem. Möchte aber nicht das die Pipi in den Teppich einzieht und ich die nicht mehr raus bekomme :/

das kannman doch gut verhindern indem man immer auf ihn aufpasst. dein welpe wird eh immer in deiner nähe sein-- achte auf seine signale er dreht sich wenn er uß ( so sollte es sein :-) ) und dann so fort auf den arm und r asu mit ihm und LOOOOBEN ,notfals zu beginn alle stunde auch wennnichts kommt LOOOBEN aber alle 2 stunden ist eigentliich genung und anch dme schlafen und fressen eben auch noch mal und NACHTS !

du kannst natürlich im wohnzimmerbereich folie über deine teppich legen,aber -- möchtest du das--- wochenlang so leben ? da ist aufpassen wohl die besere alternative.

1

http://www.welpen.de/service/peter-loeser/stubenreinheit-welpen.htm

lies dir diesen bericht mal MEHRMALS durch -- man muß es öfter lesen , um es zu verinnerlichen ..

ein welpe muß alle zwei stunden raus TAG UND NACHT-- er schläft neben oder auch IN deinem bett direkt bei dir in einem körbchen aus dem er nicht allein raus kommt. er wird nachts anzeigen , dass er muß, indem er unruhig wird --dann SOFORT raus nach draussen ,wenn er macht LOBEB LOBEN LOBEN.

du schläfst die nächsten wochen am besten im joggig anzug , damit du dich nicht jedes mal anziehen mußt zum rausgehen-- brrr kalt !!! geh immer an die selbe stelle mit ihm , das ist dann sein "lösungsort ", dann klappt es dort auch meistens.

wenn ihr einen eigenen garten habt such dir dort eine passende stelle , ansonsten eine kleine grüne stelle mit gras bewachsen oder mit sand belegt.

das ganze ist anstrengend -- du hast dann eine säugling im haus .. wenn du es aber so intensiv durchhälst ist dein "baby" schnell stubenrein ,hälst du dich nicht dran, dann dauert es länger. aber immer dran denken , auch ein welpe muß seine ausscheidungsorgane erst tainieren , wie ein kind ,kann er so klein nicht lange einhalten ,darum eben immer alle 2 stunden mit ihm raus und nach dem schlafen und nach dem fressen-

welpen zeigen wenn sie müssen im allg. durch drehen um sich selber an . also das tierchen immer im augenwinkel haben , um ganz schnell reagieren zu können. . eure selbstdisziplien ist gleichzeitig euer erfolg -- also alle familienmitlgieder müssen sich auf den welpen fixieren-- da heißt aber nicht, dass der kleine ununterbrochen bepuddelt wird ,er brach t natürlich auch viel ruhe . und noch was sehr wichtiges -- laßt diesen wurm bitte bis zur 12. woche bei seiner geschwisterfamilie und wenn ihr ihn dann holt sollte alles ruhig sein im haus kein hallo und kein gestreichel ,kein auf den arm von einem zum anderen -- sondern RUHE . denn der lütte hat gerde siene familie verloren , seine mama ist nicht mehr da ,alles riecht anders --

also gebt ihm ruhe un d geborgenheit und wenn er weint kommt er auf den arm , er brauch t jetz viel nähe von einer person und sicherheit . und ganz wichtig-- er darf niemals allein sein KEINE MINUTE allein sein , also wird er euch ständig folgen ,er vermißt seine familie und ist ganz schnell einsam . darum darf man ihn auch nicht mal zum einkaufen allein lassen oder um in einem anderen zimmer sauber zu machen -- je mehr ihr euch daran haltet ,um so eher seht ihr ,ob er muß und könnt reagieren und -- der kleine wird sich ganz schnell an euch halten ,euch als seine familie ansehen und zufrieden sein und sicher .

das erste halbe jahr solllte kein welpe allein sein müssen- wie man ihm das allein sein antrainiert habe ich in einem---tipp-- von mir beschrieben .

viel spassmit dem kleinen ! und auch wenn er an weihnachten kommt, behaltet ihn auch nach weihnachten ,wenn ihr euren schönen teppich trotzdem mal voll pipi habt .

Ich habe seit 3 Jahren selber einen Hund. Ich habe ihn schon von Anfang an regelmäßig für ein paar Minuten vor die Tür gesetzt damit er sein 'Geschäft' verrichten kann. Heute geht das schon von allein. Nur leider lässt es sich (zu mindest bei mir) hin und wieder nicht vermeiden, dass er auf den Teppich macht. Ich hoffe die Antwort hat dir weitergeholfen! Lg

miriam vor die tür setzt man keine welpen man geht mit ihm regelmäßig alle zwei stunden rasu-- wenn dein hund imme ncoh mal in die wohung macht, dann hast du ihn nochnicht stubenrein bekommen, weil DUUU was falsch machst !

1

Was möchtest Du wissen?