Hund stirbt vielleicht bitte hilft mir?

8 Antworten

Ja, das klingt nach den Analdrüsen.

Wir hatten eine Terrierdame, ein verdammt zäher Hund, Frau halt :-)

Sie war etwas matt und der Tierarzt hat dann die Analdrüsen ausgedrückt (Job für Fachleute, nicht selbst machen) und unsere Hündin hat geschrien. Sowas habe ich noch nie gehört.

Allerdings, danach hat sie geschlafen wie ein kleines Kind. Kurz wach werden, Pipi, schlafen.

Der TA meinte, sie wäre vermutlich total erschöpft, gerade Terrier würden sich ihre Schmerzen kaum anmerken lassen.

Grundsätzlich macht das auch Sinn, kranke Tiere....Fressfeinde usw.

So oder so, ich denke dein bester Freund ist total platt und mal ehrlich, würdest du sofort aufstehen, wenn jemand an dir herumzerrt?

Was wurde aus der Sache?

Hin ich nehme auch mal an das es die Analdrüsen sind, platzen hat da zur folge das das das Zeug in den Körper läuft anstatt mit kot abgeführt zu werden. Für mich liest sich das apathisch das kann wegen der Schmerzen plus Medikamente kommen, was hat denn der Tierarzt heute gesagt? Wie geht es den Hund heute?

Das klingt nach einem Analbeutelabszeß. Der Tierarzt wird vermutlich Antibiotika und Schnerzmittel gespritzt haben. Das kann den kleinen schon ordentlich in die Knie zwingen. Heftige Schmerzen und Medikamte sind nicht ohne. Kläre das heute noch mal mit dem Tierarzt. Wenn meine Vermutung stimmen sollte, braucht er ein paar Tage Ruhe und kommt wieder auf die Beine.

Soll ich mir einen älteren Hund aus dem Tierheim holen?

Hallo,

Wir denken schon lange daran uns einen Hund zu zu legen. Nun, habe ich über eine Internetseite einen wunderbaren Hund gefunden, der bei uns in der Nähe in einem Tirheim dahinfristet und auch von der Beschreibung her perfekt zu uns passen würde :) Jedoch ist der große schon 14.. Natürlich ist das kein Argument dagegen aber mein Vater meinte, dass ältere Hunde sooft zum Tierarzt müssten und da wir eben nicht die reichsten sind und so ein Tierarzt besuch geht eben ganz schön aufs Geld.. Was würdet ihr empfehlen? Dieser Hund wäre mein (bzw. vielleicht auch unser) Traumhund. Ist das eine gute Idee? Was spricht dafür/dagegen?

...zur Frage

6. Woche Welpe ist das nicht früh?

Hallo ich hab einen 6 Wochen alten Hund bekommen hat sich beim Tierarzt rausgestellt ! Aber sie trinkt und isst normal.. der Tierarzt meinte auch es ist nicht schlimm?! Kann was passieren?!!!????

...zur Frage

Sterben Hunde von Schokolade?

Mein Hund hat 100g Schokolade gegessen, stimmt es das Hunde davon sterben können? Muss ich zum Tierarzt?

...zur Frage

Krankenversicherung für meinen Hund?

Hallo, Wir waren diese Woche beim Tierarzt wegen Entwurmung und Impfung meines Hundes. Der Tierarzt meinte ich sollte mich über Krankenversicherungen für den Hund schlau machen und eine abschließen. Als ich ihn fragte ob sich das lohnt und ob er etwas bestimmtes vor hat oder ob mein Hund was ernsthaftes hat, bekam ich keine Antwort:/ Habt ihr Erfahrungen mit Krankenversicherungen für Haustiere?

...zur Frage

Darf man Hund Treppen steigen mit Arthrose oder Hüftdysplasie?

Mein Hund ist jetzt fast 12. Er hat Arthrose und Hüftdysplasie.. Oder nur Arthrose.. Ich weiß es grade nicht 100%. Naja, der Tierarzt meinte, er SOLL Treppen gehen.. Die Tierheilpraktikerin, die gestern da war, meinte, er soll keine Treppen gehen. Was meint ihr?

...zur Frage

Der Tierarzt hat gesagt, dass mein Hund Blut in der Bauchhöhle hat?

Hallo zusammen

Mein Hund hat Blut getropft in der Wohnung. Er hatte auch Blut gepinkelt. Wir waren beim Tierarzt und er hat Untersuchungen mit ihm gemacht und meinte, dass er eine Blasenentzündung hätte.

Wir haben ihn medizinisch versorgt. Einige Tage später haben wir ihn kastriert bei dem gleichen Tierarzt. Er trank nichts, aß nichts und hatte sehr starke Schmerzen.

Heute sind wir wieder zum Tierarzt gegangen, und er hat festgestellt, dass er Blut in der Bauchhöhle hat. 25% von seinem Blut hat er verloren.

Was könnte das sein? Wie könnte es mit ihm weitergehen? Sollen wir ihn einschläfern lassen? Oder eine OP machen? Giebt bitte etwas von euch ab! Er ist 6 Jahre alt und ein Labrador. NOTFALL!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?