Hund stinkt nach... Hund!

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ida911 Spontan fällt mir, zu deiner Frage ein, mit Kokosöl einreiben. Soll auch gegen Zecken helfen. Dies ist zwar nur eine Syntombehandlung, aber vielleicht lindert es etwas die Geruchsbelästigung. Ansonsten würde ich mich nur wiederholen wie Futter oder Tierarztkontrolle. Schon an die Hormone gedacht.... Also ein komplettes Blutbild untersuchen lassen.... Viel Erfolg

Hi, wie die anderen schon vorgeschlagen haben, lieber einmal mehr zum Tierarzt hin als einmal zu wenig. Wenn so übertrieben riecht, ist es nicht normal und sollte echt mal untersucht werden.

Wenn da nix rauskommt, würde ich mal das Futter wechseln, vielleicht ist es für euern Hund nicht optimal und verursacht den starken Geruch. Vor allem wenn du den Geruch durch Streicheln nur mit Händewaschen loswirst und das Fell sich evtl auch irgendwie fettig anfühlt können es die Talgdrüsen sein und das spricht eher gegen euer Futter.

Als erstes sollten mal gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden, also sollte euch der erste Weg zum Tierarzt führen.

Wenn dort alles geklärt ist, beschäftigt ihr euch mit der Ernährung eurer Hündin. Schlechtes/minderwertiges Futter führt nicht selten zu üblem Hundegeruch.

Was auch noch zu starkem Hundegreuch führen kann, ist fehlende oder nicht ausreichende Fellpflege.

sie ist normal. sie ist ein hund. die stinken nunmal nach hund. :)  wenn man das nicht will, dann muss man sich eine katze anschaffen ;)  ...ansonsten müsst ihr da jetzt durch. das tier kanns nicht ändern. auch sprays werden das nicht richten. ist einfach so ...

Wir haben schon einen Kater ❤︝ aber danke für die Antwort. Nur das Problem ist: früher hat unser Hund nicht so gestunken

0

Tag,

Das sind die Talgdrüsen. Jeder Hund hat verschiedene Talgdrüsen, und somit verschiedene "Ausdünstungen". Machen kann man Grundsätzlich wenig dagegen, natürlich gibt es Mittel die man gegen Geruch anwenden kann, jedoch wird sich anschl. daran wenig ändern.

Leider bin ich kein Experte im Tiergebiet aber versuchen können Sie es ja mal, anderfalls vielleicht wirklich mal mit einem Tierarzt Rücksprache halten.

Lg

Was möchtest Du wissen?