Hund sofort nach Spaziergang füttern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte weder das eine, noch das andere für Wichtig.

Auch wenn du den Hund vor dem Spaziergang fütterst macht es m.M.n. absolut gar nichts aus.

Auch nach dem Spaziergang zu füttern ist o.k., da wäre aber die Frage, wie oft fütterst du den Hund? Nach jedem Spaziergang, also 3 oder 4 mal?

Ich füttere meinen Hund 1 mal am Tag nach der großen Runde - je nach dem bekommt sie das Futter sofort oder bisschen später (nicht weil ich da auf irgend was achte, sondern weil ich da erst dazu komme).

Warum sollte nach dem Füttern 2 Stunden ruhe sein? So schnell ist nix verdaut, nicht mal Rohfleisch ist da weitergewandert und liegt immer noch im Magen, also wozu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
24.03.2016, 09:08

Magendrehung. Schon mal was davon gehört.

1

Hallo, du solltest auch nach dem Spaziergang ca 30 Minuten warten bis der Hund sein Futter bekommt.

Der Hund muss sich erst runterfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein grosser und Sportlicher Spaziergang war 15 Minuten warten bis sich der Kreislauf etwas beruhigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich fütter nach dem ersten grossen Rundgang,danach schläft sie nämlich. Die Zweite Portion gibt es gegen 17-18 Uhr, Da frisst sie eigendlich erst den Haubtanteil,morgens hat sie nicht so richtig Hunger. Ich lasse das Futter aber nicht stehen,sondern stelle es bis abends wieder weg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin...
Also meiner bekommt sein Futter schon immer gleich nachdem wir von draußen kommen.
Da haut er sich erstmal den Wanst voll und dann wird gepennt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?