Hund so aktiv bei Hitze das sie zusammenbricht,sollte nicht rausgehen mit ihr ,nur nachts?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gehe bei diesem Wetter Morgens vor 7 Uhr und Abend gegen 22 Uhr . Da ist es auszuhalten und der Hund überhitzt nicht . Wenn Du einen Garten hast kann er da den restlichen Tag über raus . Ansonsten nur gaaanz kurze Pipi Runden und nix wie wieder ab nach Hause 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ganz früh am Morgen gehen und am Abend,wenn die Sonne unter gegangen ist! Ist für den Hund aufjedenfall angenehmer.Ich hab auch immer Wasserflasche und Schüssel mit,wenn ich länger unterwegs bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich gehe bei dem Wetter mit meinem Hund an den see oder Bach wo er schwimmen kann. Er hat Spaß und überhitz nicht. Wenn ich beides nicht hätte dann würde ich eben nur morgens und abends gehen. Und ansonsten nur kurze Zeit raus, das er sich erleichtern kann. Ansonsten geht es im Wald meist auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja morgens und abends und abkühlen entweder in einem Bad oder mit nassen Tüchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre gut aber sie muss ja auch mal Gassi gehen gell

Mein sehr gr Hund kühlt sich immer selber ab indem er zb in dunkle schattige Plätze legt viel trinkt und ich ihn ab und zu auch mit dem Gartenschlauch abspritze Das liebt er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurent1709
24.06.2016, 14:08

ja so ist  ich meinte auch nur wenn möglich. Lustig genau darüber gab es vor ein paar Tagen eine Sendung.

1

wir machen zur zeit unsere grosse runde um 6 uhr fruhe und abends , nach sonnenuntergang. dazwischen gibt es nur kurze pinkelpausen.

die hunde faulenzen im haus auf den fliesen oder im garten im schatten...

bitte schone deinen hund. zu abkuhlung it feuchten tuch abreiben , ans wasser gehen(bach/see) oder unter den rasensprenger fuehren.

in der wohnung feuchte tuecher aufhangen, das senkt durch verdunstungskaelte die raumtemperatur.

tagsueber fenster verdunkeln, erst abend lueften!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wurde ja schon geschrieben, früh morgens / oder abends wenn die Sonne nicht so brennt.

Bei der Hitze gehe ich immer mit meiner Diva zu einem kleinen Bach ( sie muss darin stehen können :-)  ) -- da legt sie sich rein und kühl sich ab und säuft und zack flitzt sie wieder.

Sollte es bei Dir keinen kleinen Bach geben, einfach ein dünnes Tuch und Wasser mitnehmen und das Tuch damit anfeuchten und dem Hund hinlegen, oder auf ihn drauf :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?