Hund schüttelt Kopf - nur draußen. Was kann das sein?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine schüttelt schon die Ohren, wenn in ihrer Nähe nur das leise Summen eines Insekts auftaucht. Oft hab ich dieses noch gar nicht wahrgenommen.

Ich tippe also auf Fliegen-/Mückenabwehr durch Kopfschütteln. Ein Hund/Tier versucht so, zu verhindern, dass etwas ins Ohr krabbelt.

Andererseits kennt man Kopfschütteln auch als Übersprungshandlung: etwas Unbekanntes/Erschreckendes/Angstmachendes  ist unangenehm und wird sozusagen abgeschüttelt.

Mein Hund zeigt ein ähnliches Verhalten, besonders an schwülen, extrem warmen Tagen und in feuchten Moorgegenden.
Ich tippe auch eher wie Jesya007 auf diese kleinen Minimücken.

Außerden samen gerade viele Gräser aus, was dazu führt, dass sich im Fell des Hunde Grannen festsetzen. Der Meinige schüttelt da schon mal prophylaktisch den Kopf...^^

An Deiner Stelle würde ich davon absehen, irgendwelche Mittel in den Gehörgang einzubringen, so lange noch gar kein wirklicher Befund vorliegt.
Das Ohr mit einem weichen, sauberen Tuch säubern reicht völlig aus!

Wäre auch möglich das wenn beim Hund alles untersucht wurde und keiner etwas findet und das Verhalten schon länger andauert das das schütteln des Kopfes eine chronische Angewohnheit geworden ist. Da kann es helfen mit verschiedenen Ablenkungsmanövern jedes mal wenn man mit dem Hund draußen ist zu arbeiten.

Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen, damit man sich guten Gewissens einen Hund zulegen kann?

z.B.
Bernhardiner
Golden Retriever
Schäferhund
Pudel
Großer Mischling
Dackel(Aber dann gleich 2)

...zur Frage

Kaninchen hat blutiges Ohr

Hallo, ich hab vor kurzem bemerkt, dass eines meiner Kaninchen von innen ein immer wieder blutendes Ohr hat(meist nur das eine), und weiter unten im Gehörgang schon ziemlich viel verkrustet ist:(Ich hab beim TA angerufen, da wurde ich zurückgewiesen, ich sollte es mit Vaseline versuchen. Die haben natürlich nicht daran gedacht, das Kaninchen es hassen wenn man ihrem Gehörgang zu nahe kommt. Außerdem schüttelt er oft den Kopf und kratzt sich immer mit der Hinterpfote am Ohr(Ist ja logisch, sonst würd es ja nicht bluten:))Ansonsten ist er putzmunter. Ich warte noch bis mein Lieblings-TA aus dem Urlaub zurückkommt, denn mit anderen hab ich nur schlechte Erfahrungen, weil sie null Ahnung haben. Also kann das gefährlich sein und was soll ich in der Zeit tun?Parasiten hat er nicht, da in ich mir sicher.

...zur Frage

Katze schüttelt ständig den Kopf und kratzt an den Ohren?

Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Meine Katze (Wohnungskatze, 5j), hat seit einigen Wochen starken Juckreiz an den Ohren. Sie schüttelt ständig den Kopf, legt die Ohren an und kratzt. Wir waren schon 4 mal beim TA. Es sind keine Milben, keine Entzündung, kein Pilz. Seit 4 Wochen bekommt sie hypoallergenes Futter, aber keine Besserung in Sicht. Hat jemand mit sowas Erfahrungen? Ich verzweifle langsam :(

...zur Frage

Katze schüttelt Kopf und rennt herum?

Hey Leute, ich weiß echt nicht mehr weiter.. Ich habe seit etwa einem Monat eine neue Mitbewohnerin, Summer heißt die kleine und ist 1,5 Jahre alt. Die alte Besitzerin, sie hat eine Katzenpension, meinte, dass sie in gesunder Verfassung ist. Nun ist es aber so, dass sie manchmal solche "Anfälle" hat, bei denen sie heftig den Kopf schüttelt und unruhig umher rennt. Sie zuckt auch oft mit dem Ohr und kratzt sich dort. Sie ist ziemlich scheu, weswegen ich sie nicht ordentlich untersuchen kann. Mein Vater war mit ihr vor 4 Tagen beim Tierarzt, um sie impfen zu lassen. Der TA hat sie danach abgecheckt, auch die Ohren mit dieser Lupe. Gesehen hätte er nichts. Mein Vater hat ihn leider auch nicht explizit auf diese Anfälle hingewiesen. Ich kann aber nicht glauben, dass da nichts ist. Ich habe mal ganz vorsichtig ein Bild von ihrem Ohr gemacht und da ist mir diese Kruste aufgefallen. Das ist doch nicht normal, oder? Das ist auch die Stelle, wo sie sich häufig kratzt. Wisst ihr vielleicht, was das sein könnte? Und wieso hat der TA dazu nichts gesagt?

...zur Frage

Warum den Hund nicht impfen?

Ich habe in einer großen Hundegruppe mitgekriegt das manche ihre Hunde nicht impfen, da sie das nicht gut heißen und Impfschäden entstehen. Aber man muss den Hund doch impfen? Zb gegen Tollwut

...zur Frage

Hund schuttelt sich häufig und lässt manchmal ein ohr hängen?

Hallo an alle und danke voraus fur euren antworten / hilfe. Zu meine frage. Habe ein klein spitz ist 2 jahre alt uns hatte bis jetzt keine probleme (am ohr) vor eine woche habe ich ihn gewaschen und nächsten tagen haben wir ein längeren spaziergang gemacht. Da hab ich auch gemerkt das er sich öftersmal schüttelt und teilweise ein ohr hängen lasst. Das geht schon seit paar tagen so. Im ohr soweit ich sehen kann kein fremdkörper. Kein schmutz oder Rötung sehen. Kratzen tut er auch nicht. Schmerzen hat er glaub auch nicht sonst wurde er es nicht anfassen lassen. Was kann es den sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?