Hund schüttel nach dem Baden den Kopf

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Haare müssen aus dem Gehörgang raus, vorallem wenn der Hund ins Wasser geht. Viele Haare im äußeren Gehörgang und Wasser bilden das perfekte Mileu für Baktierien und Hefepilze. Also haare zupfen nicht schneiden, die haare sollen ja raus aus dem Gehörgang und nicht nur gekürzt werden! Wenn der Hund mehrere Tage schüttelt, dann muss auf jeden Fall mal nen Tierarzt reinschaun, damit es nicht zu einer cronischen ohrentzündung wird.

Vielleicht war der Hund zum ersten Mal im Wasser?! Reinigungsmittel sollten einmassiert werden und dann vom Hund "ausgeschüttelt" werden. Gg

Er hat vermutlich Wasser, eventuell mit Schmutz in den Ohren. Diese Reinigungsmittel verstopfen nur noch mehr. Die Haare vorsichtig aus dem Gehörgang ziehen - nicht abzupfen, sondern dann das lange, schmutzige Haar abschneiden. Vermutlich hat der Hund aber auch Milben. Das beste wäre natürlich ein Tierarztbesuch. Sollte das Kopfschütteln nicht aufhören, wird dir das nicht erspart bleiben.

Auf keinen Fall nochmal das Mittel reintun - wo soll der Schmutz denn hin? Er löst sich dadurch nicht auf. Also Haare nach oben holen, abschneiden und die Ohrmuscheln säubern, z.B. mit dein Wattestäbchen mit Öl, aber nicht in den Gehörgang zum Säubern.

Den Hund mit PH-neutralem Shampoo waschen?

Unser Kurzer hatte dringend ein Bad nötig, nachdem er sich im Stall durch den Mist gegraben hat, allerdings war lediglich normales Shampoo sowie PH-neutrales Allergikershampoo zu Hause. Ich habe mich dann für letzteres entschieden, nachdem ich es ohne einfach nicht rausbekommen habe. Ich habe es sehr sehr gründlich ausgewaschen, trotzdem würde mich interessieren, ob dadurch auf dauer Schäden entstehen könnten, bei mehrmaliger Anwendung natürlich.

Bedenkt man, wie oft er ein Bad nötig hat, bzw wie selten man Hunde überhaupt baden sollte, dürfte ihm das ja in keinster Weise schaden, wenn jegliche Rückstände heraus`gewaschen werden, oder?

Und keine Sorge, er wird nur dann geduscht, wenn er es wirklich nötig hat und sich Schmutz nicht herausbürsten lässt. Wenn das der Fall ist auch erst ab der Nackenpartie, sodass Kopf und v.a. Ohren trocken bleiben.

...zur Frage

Katze schüttel immer den Kopf -> Ohren?

Ich habe zwei Katzen und beobachte das Schüttel des Kopfes und der Ohren und das Kratzen der Ohren jetzt schon seit ein paar Tagen bei einer meiner Katzen.

Zuerst dachte ich es wären Flöhe oder so etwas, hab auch schon öfter Frontline zum Auftröpfeln in den Nacken benutzt (natürlich über Monate hinweg)... Die Ohren sind sauber und ich war auch eigentlich erst vor 2 Wochen beim Tierarzt.

Hat jemand so was auch schon mal bei seiner Katze beobachtet? Dass sie sich öfter mal den Kopf kratzen oder die Ohren schütteln ist ja normal - aber meine Katze macht das echt so häufig, dass ich mir schon Sorgen mach.

Hat Jemand vielleicht ein gutes Mittel dagegen?

PS: Wenn es nicht besser wird, werd ich wohl doch den Tierarzt aufsuchen müssen - hatte gehofft, dass ich es der Katze ersparen kann, da sie panische Angst vorm Autofahren und vom Tierarzt hat und ich ja erst vor 2 Wochen dort war.

...zur Frage

Warum ist Haustiere einschläfern so in der Gesellschaft verbreitet?

Ich finde es moralisch nicht richtig das der Mensch sich anmaßt zu urteilen ob das Leben eines Haustieres noch lebenswert ist

Über Sterbehilfe sollte finde ich niemals jemand anders als das betroffene Wesen selbst entscheiden

...zur Frage

Knoten in Hundeohren

Ich habe jetzt seit einem Jahr einen Langhaar Hund . Ich war vor 5 Monaten im Urlaub und solange war sie bei einer Freundin. Meine Freundin hat sie aber nicht gut genug gekämmt und jetzt hat sie seitdem richtig verfilzte Ohren und ich hab schon ziemlich viel ausprobiert.

Ich hab versucht es raus zu kämmen , Ich habe es mit Spülungen versucht und so weiter.

Rausschneiden will ich die knoten aber nicht weil sie in den Spitzen ein bisschen schwarz hat und es nicht wiederkommen wird wenn ich es rauschneide. Ich kann sie ja schlecht färben.

Danke für eure Hilfe. ~ Goldi ^^

...zur Frage

Mein Hund hat ein Problem mit den Ohren

Mein Hund Schüttelt dauernd den Kopf, da etwas mit seinen Ohren nicht nicht in Ordung ist, außerdem tut es ihr weh wenn man in ihren Ohren nachschaut. Sie kratzt sich auch regelmäßg an den Ohren. Die Tierärtzte haben nix gefunden und das Antibiotikum, was einer verschrieben hat half nicht...Bitte helft mir :((

...zur Frage

Sind Ohrkneifer auch für Menschen gefährlich?

Sind Ohrkneifer auch für Menschen gefährlich oder nur für die Haustiere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?