Hund schlingt essen herunter....was tun?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist völlig normal. Wenn Menschen schlingen, was man ja auch manchmal beobachten kann, ist das nicht normal. So lange dein Hund nicht ständig Gras frisst, ist sein Verdauungsapparat in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sehr häufig vor und hängt vielleicht damit zusammen, daß die Ahnen des Hundes, die Wölfe, ihre Mägen als Einkaufstaschen benutzen. Sie schlingen schnell so viel es geht von der erlegten Beute herunter, tragen es nach Hause und würgen es wieder aus, damit auch die Daheimbleiber davon was abbekommen. Dann wird nochmal gefuttert und diesmal nach der Ordnung im Rudel. Für Menschen wäre das eine unappetitliche Sache, aber Hunde denken anders darüber. Wenn Deine Hündin auffrisst, was sie ausgewürgt hat, ist das für sie ganz normal. Womöglich nimmst Du darauf Einfluß, indem Du ihr das Essen aus ihrer Perspektive "wegnimmst". Deshalb denkt sie vielleicht, sie muß schnell schlingen und es wegtragen. Laß sie normal fressen und sorg dafür, daß sie nach dem Fressen Ruhe gibt und lagert. Dann gibt's normalerweise auch keine Magendrehung. Beobachte, ob sie ihr Verhalten verändert, wenn Du sie ein paar Monate beim Futtern nicht bremst. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie90
05.07.2011, 10:17

Danke für die Antwort. Ja das kann ich ja schon verstehen. Aber ich mache das nicht immer mit dem Futter. Oft lasse ich sie einfach, aber dann kommt sie ins Wohnzimmer angelaufen mit verdrehten Augen und Brustkorb der fast platzt. Also das kann doch auch für sie nicht normal sein.

Das erbrochene (was sie noch praktisch nie gemacht hat nach dem Essen) hat sie noch nie aufgegessen.

0
Kommentar von laila212
14.09.2011, 21:47

hunde bzw. wölfe sind wiederkäuer? hab ich jetzt noch nie gesehen

0
Kommentar von laila212
14.09.2011, 21:47

hunde bzw. wölfe sind wiederkäuer? hab ich jetzt noch nie gesehen

0

das sit normal.

lies mal was als inhaltssoffe auf deiner trockenfutterpackung steht -da sit meist ganz wenig fleisch und viel muell drin.

solltest vielleicht uber ein besseres futter nachdenken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich normal für Hunde zu schlingen. Nur der schnellste bekommt das meiste Futter. Wenn du nicht willst das er schlingt, dann lege einen großen Stein in seinen Fressnapf, so das er darum fressen muß. Somit verlangsamt sich automatisch seine Freßgeschwindigkeit. Eine andere Möglichkeit ist ihm seine Tagesfuttermenge in 3 Portionen zu teilen,d.h. kleinere Mengen die er verdauen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Futternäpfe mit so "Säulen" drin. Damit soll verhindert werden, dass die Hunde zu schnell ihr Futter fressen können. Schau Dich mal in einem Zoofachgeschäft um. Hier mal eine Abbildung von so einem Napf. http://www.fressnapf.de/shop/hunter-melamin-napf-feeding-control

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DEin Hund hat Angst, das du ihm das Essen wieder abnimmst. Deshalb schlingt er so. Wo steht denn der Napf? Stelle ihn mal an einen Platz wo er seine Ruhe hat. Vielleicht hilft das was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie90
05.07.2011, 10:19

Ich mache das mit der zurückhalten nicht immer, selten. Der Napf steht in der Küche wo normalerweise niemand ist wenn sie isst.

0

Liegt in der natur des Hundes. Wölfe schlingen auch alles runter, so schnell und so viel wie möglich. wenns ihm anschließend gut geht sehe ich da kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie90
05.07.2011, 10:07

Ja aber die ganzen Stücke?? Vorhin hat sie erbrochen und da kamen ganze Stücke raus von irgendwas..

0

Versuch mal einen Antischlingnapf den kann man im Internet bestellen... Aber Tierhandlungen haben den bestimmt auch. das ist ein Napf wo durch Trennwände im Napf wie Labyrinthe der Hund ein Stück nach dem anderen Essen muss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Bauch hat fast jeder Hund, und am besten bist du froh das dein Hund ist :) Unsere Hund macht das seit 2 jahren er hatte noch nie etwas ernstes, aber viele Hund machen das. Lass ihn einfach in Ruhe essen oder frag in einem Hundeforum nach, diese tipps sind zuverlässiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde haben einen Wolfsmagen. Sie sind Schlingfresser von Natur aus. Da ihre Nahrung wenig Faserstoffe enthält und hauptsächlich aus Fleisch und tierischen Substanzen besteht, ist eine Vorverdauung im Mund nicht erforderlich. Der Mensch muss seine Nahrung gründlich kauen, damit sie zerkleinert und gut eingespeichelt wird, denn die Enzyme im Speichel leisten einen wichtigen Teil der Vorverdauung. Hunde brauchen das nicht. Auch Hunde, die langsam fressen, kauen das Futter nicht lang sondern schlucken es gleich herunter. Sie machen nur längere Pausen zwischen den einzelnen Happen.

Da Wölfe Rudeltiere sind und gemeinsam fressen, müssen sie, wenn Beute geschlagen wurde, so schnell wie möglich so viel wie möglich fressen, weil die anderen es sonst nehmen und weil das Fleisch nicht aufgehoben werden kann. Sie können an einem Tag viel fressen und dann einen oder zwei Tage ohne Nahrung sein. Wenn Du das Schnellessen nicht fördern möchtest, ist es am besten, wenn Du als "Rudelgenossin" Dich ein paar Meter von Deinem Hund entfernst, wenn er anfängt zu fressen. Dann merkt er mit der Zeit, dass er sich ruhig etwas Zeit lassen kann. Aber auch wenn er weiter so schnell fressen sollte, brauchst Du Dir wegen möglicher Gesundheitsfolgen keine Sorgen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
05.07.2011, 10:30

Ich denke mal, dass sein Fressverhalten sich kaum ändern wird,

denn Jack Russell Terrier sind nunmal temperamentvolle Hunde.

0

Die Frage gab es vor ein paar Tagen schon einmal.

Es ist normal, Hunde fressen so. Sie können auch nicht richtig kauen, weil ihr Kiefer dafür, wie bei allen Raubtieren, nicht gemacht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuechentiger
05.07.2011, 10:25

Falls du das Trockenfutter trocken fütterst, dann versuche mal es mit heißem Wasser einzuweichen. Lass es aufquellen, bis die Temperatur lauwarm ist. Dann hat der Hund "mehr" im Magen und wird dadurch vielleicht nicht ganz so gierig sein. Außerdem gibt es hinterher nicht so viel Durst. Wir füttern generell kein trockenes Trockenfutter mehr und haben mit dem Einweichen gute Erfahrungen gemacht.

0

Mein Hund schlingt auch sein essen runter... aber probleme hatte ichj deswegen noch nie mit ihm. also lass ihn einfach fressen wie er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gib ihr das Futter in zwei Portionen, Morgens und Abends, dann hat sie den Bauch nicht so dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Hunde ist das normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie90
05.07.2011, 10:10

Kenne aber sonst keine solche Hunde die das machen. Meine hat es vor einiger Zeit auch nicht gemacht aber jetzt...total schlimm

0

Nicht - das ist nun einmal Hundeart, alles runterzuschlingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie90
05.07.2011, 10:06

Das hat nichts mit der Rasse zu tun. Mann kann wohl kaum sagen das alle JR so sind.

0

Was möchtest Du wissen?