hund (rüde) weint beim spielen mit seinem lieblingsspielzeug

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er weint vor freude, alles in Ordnung. LG :)

Ich versthe nicht, wieso hier geantwortet wird, dass Dein Hund zu wenig Hundekontakt hat??

Und auf meine Frage hin, was es damit zu tun hat, bekomme ich keine Antwort. Komisch, sonst sind doch immer hier allerhand Hundeprofis mit Tips unterwegs

Mein anderer Rüde sind doch hier so viele Hundeprofis unterwegs. Nun gut.

Ich bezeichne mich nicht als Hundeprofi, aber ich habe vier Stück. Und unser Ben hat das gleiche Verhalten mit seinem Ball, aber eben nur mit dem einen Ball. Er hat mehrere Bälle, aber nur sein blauer Gummiball wird angejault. Warum er das macht, weiß ich nicht. Ich kann es nur vermuten. Er liebt dieses Ding abgöttisch und er will nicht, dass irgendein anderer Hund den ball nimmt. Er hütet ihn wie sein eigenes Kind. Und dann ist er eben aufgeregt und fängt an zu fiepen.

Méin anderer Rüde "verbuddelt" auch sein Schweineohr in seinem Körbchen, springt auch drauf, buddelt es wieder aus und fiept auch dabei. Ist wohl auch Aufregung. ich finde es ja voll süß wenn die beiden das machen und es stört mich auch nicht.

Und wie gesagt, ich glaube nicht, dass es daran liegt, das unsere Hunde keinen Kontakt zu andern Hunden haben. Es sei denn, ich bekomme hier eine Erklärung dafür. dann laß ich mich gerene belehren.

Jaulen, fiepen, knurren, bellen. Dies gehört eben zu der Kommunikation des Hunde dazu.

als erstes haette ich den verdacht, dass dein hund zu wenig draussen ausgelastet ist -und zu wenig hundekontakte hat.

dann entstehen fast suchtartige beziehungen zu solchen spiellzeugen.

kann das bei euch sein???

Ist aber nicht der Fall.. spielt fast täglich mit anderen Hunden und gehen auch sehr oft auf hundewiesen...

0

Warum jault mein Hund, wenn ich mit dem quietsche Spielzeug quietsche?

denkt er das wäre ein echtes tier oder was? Weil manchmal will er es auch rammeln

...zur Frage

Normales Verhalten oder doch irgendein eingeklemmter Nerv (Hund)?

Mein Rüde macht, wenn ich ihn hinten auf dem Rücken kratze einen Katzen-Buckel. Er scheint keine Schmerzen zu haben und es sieht auch eher so aus als würde er das genießen. Manchmal hebt er dabei auch das linke oder rechte Bein kurz an.

Das macht er erst seid heute, daher wirkt das für mich eher ungewöhnlich. Soll ich lieber zum Notdienst gehen oder kann das normal sein?

...zur Frage

Pitbull Dame als 2. Hund?

Ich hätte gerne einen 2. Hund, einen älteren am liebsten, so 6 Jahre. Unser ist 3, er ist vom Charakter her eher ein ruhiger friedlicher Hund. Er spielt gerne, frisst gerne, teilt sogar sein Futter mit anderen Hunden und ist sehr sozial.

Er ist kastriert, ich hätte gerne ein Weibchen. Wir waren heute morgen im Tierheim mit unserem Hund, und haben uns umgesehen. Es war auch ein Trainer dabei der uns dann was über die jeweiligen Hunde erzählt hat. Darunter war auch eine 5 Jährige Pitbull Dame, sie ist sehr anhänglich kommt mit unserem Hund klar und allgemein kann ich mir sie gut in der Familie vorstellen. Sie wurde aber misshandelt und hat nie irgendwas gelernt. Sie wurde beschlagnahmt.

Wir wohnen allerdings in NRW und da ist das ja eher etwas schwierig. Ich dürfte (offiziell) nicht mit ihr alleine gehen, wir bräuchten eine Haltergebehmigung und meine mum müsste den Sachkundenachweis für Listenhunde machen. Meine Mutter könnte sie mit auf die Arbeit nehmen (ihr Chef hat 2 große CC's) irgendwas sehe Ich in ihr, allerdings auch viel Arbeit. Ich denke unser 1. Hund hilft da schon ein wenig, ein Trainer muss auch definitiv sein. Lohnt es sich die Strapazen auf sich zu nehmen?

...zur Frage

Würdet ihr euch das von eurem Hund gefallen lassen?

Wir haben ihn seit knapp 6 Monaten aus dem Tierheim, er ist ein ex Straßenhund.

Manchmal wenn ich mit ihm spiele "beißt" er mir so in den Arm, zwar sanft aber ich spüre das schon. Ich bekomme dann immer Ausschlag :D ich finde es ja süß aber ich kann mir nicht vorstellen das es so gut ist wenn ich ihn das durch gehen lasse. Wenn ich ihn zurück weise jault er immer und geht weg :D als würde es ihm leid tun. Das macht er schon immer bei mir, ist das okay?

...zur Frage

Meine hündin 3jahre alt weint seit gestern

Hallo, Meine hündin (fast 3 jahre alt jack russel mix pinscher) weint und jault seit gestern, sie hat ein quitsch knochen als spielzeug, dass nimmt sie immer zu sich kaut rum weint dabei versteckt es unter ihre decke weint dabei sie nimmt es wieder und weint weiterhin. Ich hab es mal versteckt und dann rennt sie durch die whg und sucht es natürlich weint sie wieder dabei. Was soll ich tun . Ich bitte um hilfe

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn mein Hund beim spazieren gehen die ganze Zeit jault?

Guten Abend! Ich habe mir einen Welpen zugelegt, wir haben auch schon viel erfahrung mit Hunden, trotzdem kommt uns was komisch vor..

Hier meine Frage dazu:

Unser Hund weint/jault immer beim Spazieren oder bei etwas längeren Läufen...

Wir wissen nicht warum sie das tut...

Haben sie eine Ahnung was das sein könnte?

Denn wir wollen nicht sofort zum Tierarzt gehen...

Schönen Abend noch!

Dankesehr für ihre Hilfe:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?