Hund rennt Traktor hinterher!

4 Antworten

kriegst du leicht weg. allerdings mit arbeit . 1. setze ihn immer wieder der ungeliebten situation aus . jedesmal wenn er loslegt entfernst du dich , mit entrüstung (nonverbal) . wenn du das einige male getan hast , wird er weniger oder garnicht mehr aufdrehen . 2. jetzt sofortiges leckerli und schulterklopfen . 3. das wiederholst du jetzt bis zum abwincken . er wird sein verhalten ablegen . wirds nochmal auftreten, übung wiederholen . hunde sind stessfeindlich . irgendwann lässt ers ganz . viel glück ...

Danke (:

0

Das hilft aber nur wenn man eine sehr starke Bindung hat und der Hund Angst hat allein gelassen zu werden!

0

ich würde ihn an die leine nehmen, damit er nicht mehr hinterher rennen kann. unser hund ist neben der strasse immer an der leine, nur auf der tobwiese lassen wir ihn frei. der hund kann die gefahr vom auto nicht einschätzen, und sollte er nochmal angefahren werden, ist es gut möglich, dass es nicht mehr ohne verletzung ausgeht.

Dies kann sehr gefährlich für Mensch und Hund sein/werden und deshalb solltest du den Hund an der Leine führen. Normalerweise lernt man dies dem Hund in der Jugend aber beim Erhalt eines Hundes aus dem Tierheim ist dies z.B. schlecht möglich. Da es hier auf den Hund bezogene Ansatzpunkte gibt, empfehle ich dir den Besuch einer Hundeschule. Mit dem Finger schnippen und das Problem ist gelöst geht leider in den allerwenigsten Fällen. Habt ihr eine Haftpflichtversicherung? Wenn nicht, schnell eine abschließen, denn wenn so wirklich mal etwas passieren sollte, wirst du deines Lebens nicht mehr froh! LG manteltiger

Hund rennt Radfahrer hinterher! Strafbar?

Hallo,

Es geht um folgendes: Ich habe eine kleine Chihuahua Hündin, sie ist ein echter Dickkopf! :D Sie hört nur auf ein paar ganz einfache Kommandos. Spazieren geht sie umgern weit. Meistens nur bei uns auf der Straße. Da fahren fast keine Autos, nur ab und an mal ein Radfahrer oder so. Deshalb laufe ich mit ihr ohne Leine. Das Problem ist nur das sie immer Radfahrern hinterher rennt und sie anbelt. ABER NIE BEIST! SIe rennt dan bisschen mit und kommt dan wieder zu mir! Ich schimpfe dan auch mit ihr, vorallem wen ich ihr vorhin gesagt hab das sie bei mi stehen soll!

Wie kann ich ihr das abgewöhnen??

Zum anderen wäre noch das: Ich laufe also mir ihr bei uns rum. Radfahrer kommt. Bekanntes Gesicht, alter Opa, Immer unfreundlich, immer ne komische Grimasse aufgesetzt. Ich sag zu meinem Hund das sie stehen bleiben soll, was sie auch gemacht hat. Ich halte sie auch noch extra fest! Der Opa kommt und meint total frech zu mir: Wen der mir noch einmal hinterher rennt, dan trette ich ihn das der nicht mehr lange lebt!. Von meiner Seite gabs verständlicher weise auch eine Antwort: Ja, pass du lieber auf! Wen du´s nur versuchst kannst du was erleben!. Danach bin ich weiter. Komisch ist das er das zu mir sagte und nicht zu meinen Eltern! Hat der etwa nicht die EIer dazu?

Darf er das? Als Notwehr? Ich eine eine kleine Chihuahua Hündin! Die beisst ja nicht mal. Kann/Darf ich das als Drohung annehmen und damit zur Polizei oder Anwalt?

Wen sie mal jemand anderem hinterher rennt machen sie alle: Ja was bist du den für einer? Und blabla... Immer freundlich, kein Stress.

Und mal an alle die meine ich würde mich um meine Hund kümmern oder sonstwas: Ihr liegt falsch, ich mnache alles für meinen Hund. Ich versuche Ihr auch Kommandos beizubringen! ( Und das Radfahrer keine Verbrecher sind, bis auf den einen Opa vllt:P?) Und jeder der einen Chihuahua oder sonst einen kleinen Hund hat weis das es nicht so einfach ist!

Ich bitte euch um eure Hilfe!

Danke vielmals! LG Axel

P.S. bin 18, nur mal so erwähnt..

...zur Frage

Mein Hund rennt Rädern aller Art hinterher!

Hallo, Ich habe einen 7Monate alten Hund und er rennt Autos,Mülltonnen,Fahrrädern,Cityroller und allen anderen fahrenden Rädern hinterher und bellt und will hineinbeissen. Zum Beispiel Laufe ich mit ihm In der nähe unseres Dorfes die Feldwege entlang und da es ihn immer so Spaß macht rumzurennen lass ich ihn auch von der Leine. Eigentlich fahren dort so gut wie nie Autos aber gestern ist eins vorbeigefahren und er ist auf die Räder los und das Auto musste stark bremsen.Meine Frage nun, wie kann ich meinem Hund abgewöhnen,dass er auf Räder losgeht?

...zur Frage

Mein Nachbar will das im Grundbuch eingetragene Wegerecht einschränken. Darf der das?

Im Vertrag des Vorbesitzers steht "ein 4 Meter breiter Streifen mit Fahrzeugen aller Art. Die Fläche ist auf beiliegendem Plan gekennzeichnet" . Mein Nachbar will jetzt entgegen diesem Plan mein Wegerecht auf 4 Meter beschränken womit, wegen der erforderlichen Kurvenradien, die Zufahrt von z.B. Traktoren mit Anhängern zu meinem Grundstück nicht mehr möglich wäre. Bei einem landwirtschaftlich genutzten Anwesen natürlich eine Katastrophe.

...zur Frage

Welpe hört nicht bei anderen Hunden!

Also zum Welpen: Name: Timo Rasse: Kleinspitz Chihuahua Alter: 6 Monate Timo hört eigentlich perfekt, (wir sind nicht bei der Hundeschule gewesen/sind weil wir uns das nicht leisten können, privater Hundetrainer auch nicht :( ) kommt immer mit kann ohne Leine laufen, Tricks kann er auch, aber wenn wir Hunde treffen (heute eine Französiche Bulldogge, 5 Monate) hat er ein wenig mit ihm gespielt und dann musste ich auch los.Ich rufe ,,Hier!" normaler weißer wenn kein Hund da wäre, würde er kommen aber bei Hunden nie.Ich habe die Besitzerin gefragt was ich tun sollte da ihre Bulldogge sehr gut hörte sie sagte ich sollte weg gehen.Also ich gehe weg, Timo rennt dem Hund hinterher, ich rufe weiter er schaut mich kurz an, aber rennt weiter.

Was soll ich nur tuhen? :( Ich kann nicht zur Hundeschule, und kann mir auch keinen privaten Hundetrainer leisten :((

...zur Frage

Mein hund bringt denn ball nicht zurück

Hallo,

mein hund bringt mir nicht denn ball zurück ich werfe ihn auf der wiese und der rennt zwar hinterher rennt aber weiter als der ball und läuft woanders hin wie kann ich ihn beibringen denn ball mitzunehmen und mir zurückzubringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?