hund Rammelt

6 Antworten

Seltsam, dass man so viele unterschiedliche Antworten bekommt. In einigen Hundeforen im internet liest man überall, dass sowas keinesfalls "Dominanzgehabe" ist, wie hier beantwortet wurde.

Meines Wissens nach ist es einfach Stress : Über- oder Unterforderung ! Früher hieß es mal, dass Hunde das aus Dominanz machen, aber das ist eigentlich überholt. In wie weit das jetzt stimmt, was ich schreibe, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich es bisher überall (Internet+Real) so gehört habe, dass es heute als Quatsch angesehen wird und das nur früher so erklärt wurde.

Deine Hünding versucht Dir zu erklären, dass sie die Ranghöhere ist. Unterbinde diese Rammelei am Menschen unbedingt.

Sie möchte Dir zeigen, dass sie eine enorm wichtige Nummer bei Euch Zuhause ist...! ;)

Nur mal so nebenbei: Ein Hund würde bei mir höchstens einmal rumhökern, nicht immer...

Wir hatten mal in einem größeren Rudel eine kleine Yorki-Dame, die ist auch immer hinten auf den Pöter der großen Hunde (Pit Bull, Dogo Argentino, war ihr ganz egal) geklettert und hat da rumgerödelt... Sie hat sich nur die Mädels rausgepickt... Zur allgemeinen Belustigung wurde sie komplett ignoriert von den Hündinnen. Wenn ichs gesehen habe, habe ich sie aber trotzdem runterkomplimentiert, sie meinte nämlich eh ständig, sie sei die Chefin im Ring und alles tanzt nach ihrer Nase ;))

Was möchtest Du wissen?