Hund plötzlich krank, was ist los mit ihn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da hoffe ich jetzt, dass ihr auf dem weg zum tierarzt seid. sowas ist ein notfall und da geht man sofort hin! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unverzüglich zum Tierarzt mit Deinem Hundemädel!

Niemand hier im Internet kann erraten was Deinem Hund fehlt, das kann nur ein Tierarzt feststellen. Es verbietet sich auch Dir Heilvorschläge zu machen!

Bis Du zum Tierarzt kommst, deinen Hund ruhig stellen, eventuell wärmen (wenn sie anzeigt, dass sie es mag - eine Decke über den Rücken) und unbedingt bei Deinem Hund bleiben!

https://www.facebook.com/Tierarzt.Jonigkeit/posts/1052627758090788:0

Wenn Du wieder vom Arzt zurück bist liest Du diesen Link.

Deiner Hündin wünsche ich alles Gute, gute Besserung, Daumendrück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiso um Himmels Willen wird hier immer erst wertvolle Zeit verloren, wenn es einem Hund schlecht geht...weil man ellenlange Berichte über den Zustand des Tieres schreiben muss...anstatt auf dem schnellsten Weg einen Tietarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. 

Wenn mein Hund krank ist, ruf ich meinen TA an, und schreibe nicht auf GF...warte auf Antworten von Laien und verliere wertvolle Zeit.....Zeit, die den Hund vielleicht das Leben kosten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit  sowas  geht man nicht SPÄTER zu einer ärtztin sonder  begibt sich SOFORT in behandlung   und bekommt  bei so einem akuten  fall auch sofort einen termin ..

meine hünding hatte  das   an einem samstag abend  um 22 uhr  - um 22.45  waren mein mann und dich mit hund  aber schon bei einer tierklinik , die  40 km weiter  weg  war .. das ist  vermutlich ein bandscheibenvorfall oder ein eigeklemmter nerv--  tut höllisch weh .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?