Hund nimmt Müll und Windeln auseinander, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde auf jeden Falle erstmal dafür sorgen, daß der Hund nicht mehr ran kommt - also beispielsweise den Müll rausbringen, bevor Ihr den Hund alleine laßt.

Außerdem denke auch ich, daß es mit der familiären Veränderung zusammenhängt oder es noch irgend eine weitere Veränderung in Eurem / seinem Leben gibt. Seid Ihr zum Beispiel umgezogen, habt renoviert o. ä.

Ich würde den Hund ganz gezielt beschäftigen und auslasten - mit ihm arbeiten, auch mal ohne Beisein der Kinder. Zeit mit ihm verbringen, die nur ihm gehört und wo er nicht "nebenher" läuft.

Wenn Ihr das alles schon macht, dann tendiere auch ich dazu, Euch zu einem (gewaltfrei arbeitenden) Hundetrainer zu raten, der sich vor Ort ein Bild von Eurer Situation macht und ggf. Trainingstipps geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windeln klingt ja nach Zuwachs. Herzlichen Glückwunsch erstmal.
Aber ist der Hund seitdem (sei ehrlich zu dir selbst) vielleicht etwas kürzer gekommen? Habt ihr weniger Zeit bzw einfach weniger Aufmerksamkeit/Zuneigung für ihn übrig?
Er fühlt sich entweder vernachlässigt oder unterfordert.
Das ist eine Vermutung und kein Wissen - vor allem kein Vorwurf.
Aber bei einem Baby kann es schon schnell passieren, dass Zeit und Liebe dem Kind gewidmet werden und der Hund erstmal den Kürzeren zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
02.09.2016, 00:03

geb dir da vollkommen recht in deinen aussagen!!

0
Kommentar von manumid91
02.09.2016, 00:11

Danke erstmal. Ja wir haben unsere zweite Tochter bekommen. Klar brauchen unsere zwei viel Zeit aber der Hund kriegt dennoch viel Entlastung. Gerade jetzt im Sommer sind wir mit allen dreien viel draußen. Bei unserer ersten Tochter hat er auch nie was gemacht, die Windeln nie angerührt. Und er liebt beide sehr. 

0
Kommentar von Lapushish
02.09.2016, 00:17

Klar, er muss ja auch kein persönliches Problem mit einer deiner Töchter haben, um sich vernachlässigt zu fühlen.
Schön, dass er die beiden lieb hat und ihr euch um alle 3 sorgt.
Aber Zuneigung besteht ja nicht nur aus körperlicher Arbeit. Ich kann nur vermuten, da ich euch nicht kenne. Aber wie oft habt ihr vorher mit eurem Hund gekuschelt, gesprochen, ihn gekrault und gebürstet ect? Kommen solche 'ich hab dich lieb'-Gesten vielleicht kürzer? Es gibt ja nicht nur Hunde, denen Auslastung Wichtig ist. Es gibt ja ebenso Hunde, die stinkig werden, wenn sie weniger Liebe oder jemand anders mehr Liebe bekommt...

Vielleicht fehlt ihm etwas. Oder ihr habt vielleicht etwas in seinem Leben verändert, wie dass er vorher im Schlafzimmer und jetzt im Flur schlafen muss oder ähnliches?

1
Kommentar von manumid91
02.09.2016, 00:44

Er schläft wie immer neben unserem Bett. Streicheleinheiten kriegt er auch von uns und der älteren Tochter.

0

Holt euch mal einen Fachmann der vor Ort schaut, was da schief läuft.

Wenn er das seither nicht gemacht hat, dann muss man passiert sein, dass er das jetzt macht.

Euch bleibt im Moment nichts anderes übrig, als alles was herum liegt, wegzuräumen. Oder Räume abschliessen, wo diese Dinge sind, dass er nicht mehr ran kann.

Notfalls installiert mal eine Kamera, damit ihr seht, wann und was er anstellt.

Wenn dem Hund langweilig wird, was soll er dann machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach gestresstem Hund.

Würde auch mit den Windeln passen,....... denn eine gereizte Magen-/Darmschleimhaut nimmt sehr wenig Vitamin B12 auf. Die holt er sich dann über Kot wieder rein..... bäh, ich weiß.

Iwie die ganze Situation für den Hund entstressen, zb. durch einen fixen Rückzugspunkt...(Hauskäfig zb). Das ist nur eine vorübergehende Notlösung, kein Dauerzustand.

Es muss sich definitiv mehr um den Hund gekümmert werden, ....... er fühlt sich echt zurückgesetzt.

Und, es ist gut, dass er seinen Frust so ablässt, - es gibt Hunde, die greifen das an, was sich so fatal in ihr Leben stürzte.

Ich kann nur dafür appelieren, den Hund mehr, noch mehr, in die Familie zu integrieren, - er will dabei sein, - also bitte muss man als Hundehalter auch dafür sorgen.

Mit kleinen Kindern ist das immer so eine Sache, - aber es lohnt sich schon für die Kinder, einen tollen Hundebegleiter zu haben. Ich bin mir sicher, dass der Hund das auch will.......

Also, wirklich mehr um den zurückgesetzen Hund kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manumid91
02.09.2016, 00:42

Das hört sich so an als ob er voll vernachlässigt wird. Klar brauchen die Kinder viel Aufmerksamkeit aber der Hund wird überall mit hingenommen wo er mit kann gehen oft in den Park wo auch die ältere Tochter mit ihm spielen kann und er laufen kann. Streicheleinheiten kriegt er auch von klein und groß.

0

Also unsere Hündin macht auch Sachen kaputt, aber nur wenn sie irgendwie unausgelastet ist und sich vernachlässigt fühlt.
Wann habt ihr denn Nachwuchs bekommen? Hat euer Hund weniger Auslauf bzw. Beschäftigung als vorher?
Also unser Sohn ist jetzt 10 Monate alt und man hat schon gespürt, dass unserem Hund am Anfang die neue Situation mit einem neuen Familienmitglied schon zu schaffen gemacht hat und irgendwie traurig war. Geholfen hat nur sich viel mit dem Hund zu beschäftigen, soweit eben möglich mit Baby.
Wenn ich du wäre würde ich auch alles soweit wegräumen was er kaputt machen kann, wenn er alleine ist. Machen wir generell auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte Müll und Windeln sofort aus der Wohnung bringen,  dann stinkt es weniger in der Wohnung und der Hund gibt Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manumid91
02.09.2016, 00:02

Die Windeln befinden sich im Müllsack und der Müllsack wird runtergebracht wenn er voll ist und nicht für jedes Teil einzeln. Unsere Wohnung stinkt auch nicht. 

0
Kommentar von Lapushish
02.09.2016, 00:09

Doch, von stinken hast du was geschrieben.

0

na toll.....unserer zerlegt nur sein "schlafgemach " im hof in regelmäßigen abstand...da bin ich schon bedient. ne volle windel in der wohnung wieder zusammenzusuchen ist ne ganz andere hausnummer.

lösung: windeln so wegpacken ,daß wuffi nicht mehr rankommt.das gleiche gilt für den müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles weg räumen 😉 Blöde Antwort, aber äußerst effektiv...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
02.09.2016, 00:01

Blöde Antwort, aber äußerst effektiv...

nö,beste antwort !!

0
Kommentar von manumid91
02.09.2016, 00:05

Klar löst es das Problem, was wir auch so Hand haben aber wenn doch mal liegen bleibt wenn man im Stress ist passiert es halt. Es geht darum eine Lösung zu finden dem Hund das bei zubringen und nicht das Problem zu umgehen. Schließlich hat er es die letzten 4 Jahre auch nie gemacht. 

0

Was möchtest Du wissen?