hund neu ins haus kommen? wie reagieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

aber weis nicht was ich machen soll, wenn er dann das erste mal in der Wohnung ist.

Das werden Deine Eltern doch wissen, wenn sie einen Hund ins Haus holen, oder sind die genau so uniformiert und hilflos wie Du? Außerdem wird ein guter Züchter Euch hilfreich beraten und zur Seite stehen und Euch alle Fragen beantworten.

Vor allem aber solltet Ihr Euch VOR DEM KAUF Bücher über Hunderziehung, Haltung und deren Pflege besorgen und diese gut "studieren"! Hundehaltung kostet Zeit, Geduld und Geld, das sollte Dir und Deinen Eltern bewusst sein.

Hol dir am besten erst mal ein Buch über Hunde, da kannst du einiges lernen. Ich hoffe du weißt, dass man mit einem Hund mehr machen muss als ihm einfach nur was zu fressen zu geben und mit ihm spazieren zu gehen. Wenn dein Hund in der Wohnung ist, lass ihn erstmal laufen und alles erkunden und beschnuppern. Versuch laute Geräuschen erstmal zu vermeiden, damit er nicht sofort Angst bekommt. Er wird sich eingewöhnen, das dauert ein paar Tage, manchmal auch Wochen, aber mach dir keinen Kopf.

Ich glaube es geht ihr um das einfache Verhalten am ersten Tag, nach dem Motto: wo kann ich ihn hin lassen und wie soll ich mich Verhalten und was soll ich an dem Tag noch machen, etc.

Ist es ein Welpe oder ein ausgewachsener Hund? Kennt er dich schon, oder bis du ihm neu?

Der Hund muss sich erstmal an das neue Umfeld gewöhnen. Also ihm nicht unnötig Angst machen mit stürmischen Knuddelattacken ;D.

Zeige ihm einfach gleich seinen Rückzugsort (seine Decke, Hütte, ...) und seinen Fressplatz. Gewöhne ihn an dich, indem du ihn freundlich streichelst. Aber achte auf seine Reaktionen. Wenn er Ruhe will (sich zurückzieht) solltest du ihn erstmal in frieden lassen.

Ansonsten sollte immer Wasser für ihn zu Verfügung da stehen.

Viel Spaß mit deinem neuen Hund

Besorg dir erstmal ein Buch über Hundeerziehung, das ist nämlich einiges mehr als nur füttern und Gassi gehen was so ein Tier braucht.

Deine Frage zeigt überdeutlich, dass du sowas von garkeine Ahnung hast, dass du dir lieber nochmal überlegen solltest, ob du dir überhaupt einen Hund zulegen solltest.

erst denken, dann handeln - also erst überlegen, wie das leben mit einem hund in der wohnung (???) aussieht, dann einen hund bestellen, oder es sein lassen

dogmama 07.09.2014, 18:25

alles gut und schön, aber Hunde bestellt man nicht, die kauft man bei einem seriösen Züchter!!

0
artemis77 07.09.2014, 22:01
@dogmama

ja aber doch nicht von jetzt auf gleich: da geht man hin, sucht sich einen aus (bestellung) macht einen vertrag, kauft ihr und dann wird er zum vereinbarten termin "geliefert"

0

Zeig ihm von Anfang an dass du der Chef bist und lass ihn keine Alleingänge machen. Ihr solltet alle gemeinsam spielen und dann einen schönen (nicht zu langen!!!!) "Rudelspaziergang" machen mit allen Bewohnern

Sieht so aus als ob du dich noch nicht über haltung von hunden informiert hast ?

Was möchtest Du wissen?