hund nachbarschaft beschwerde

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hundegebell ist prinzipell nicht als Ruhestörung anzusehen, es sei denn es dauert über eine längere Zeit an. Ursachen sind meist Verstöße gegen das Tierschutzgesetz durch Zwingerhaltung und ggf. Hitzeeinwirkung. Ich kenne keinen einzigen Hund, der die ganze Zeit bellt. Sie können sich aber gerne an die für Sie zuständige Polizei wenden und den Sachverhalt klären lassen. Auch Kindergeschrei von einem Spielplatz in den Nachmittagstunden bzw. Abendstunden muss toleriert werden. Es gibt Gerichtsurteile, nach denen ein über eine halbe Stunde andauerndes Gebell für den Nachbarn nicht zumutbar ist. Das ist im Einzelfall zu beurteilen. Wie gesagt Abklärung durch die Polizei sta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penni6
14.07.2013, 18:51

sie ist ja immer im garten und manchmal bellt sie aber wirklich nicht oft oder sie sitzt zuhause. Aber er hat bei uns geklingelt und so weiter und halt ob es da uhrzeiten gg ruhestörung der sowas gibt

0

Dein alberner Nachbar ist wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden...

Es gibt schon ein paar seltsame Vögel unter den Menschen... :-))

Bell-Erlaubnis-Zeiten sind wohl nicht festgelegt, aber ich meine gelesen zu haben, dass ein Hund 10 Minuten am Stück bellen darf aber nicht mehr als 30 Minuten am Tag...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich das jetzt richtig gelesen? Dein Hund ist immer im Garten? Das ist doch keine artgerechte Hundehaltung. Kauf dir nen Gartenzwerg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Bellen kann man nicht die Uhr stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?