Hund mit Zeitung schlagen noch zeitgemäß?

10 Antworten

Also ich war ja als Kind etwas böser lach...hätte das meine Mutter gemacht hätte sie von mir auch immer einfach die Zeitung übern Kopf gezogen bekommen. Zb wenn grad frühstückt ;) Wenn dann fragt wofür, dann sag der Hund weiß das auch nie und du dachtest das muss so gemacht werden um verstanden zu werden....

Die 7 größten Fehler bei der Hundeerziehung

Um Hunde richtig erziehen zu können, muss man erst einmal verstehen, wie sie denken. Fehler bei der Hundeerziehung sind nicht die Fehler des Hundes, sondern die seines Halters. Das überrascht so manchen Hundefreund erst einmal, denn viele Hundehalter machen Fehler bei der Hundeerziehung, ohne es zu wissen.

Das kann unterschiedliche Gründe haben, vielleicht wurden sie schlecht beraten, haben eine falsche Information gelesen, vielleicht haben sie es schon so mit dem Familienhund gemacht, als sie aufgewachsen sind oder einfach nur weil sie sich nicht im Klaren darüber sind, dass sie etwas falsch machen.

Spätestens, wenn der Hund nicht stubenrein wird oder andere Menschen anspringt, nicht kommt, wenn er gerufen wird oder andere Verhaltensauffälligkeiten zeigt, beginnen die Probleme. Aber man sollte immer bedenken, es ist nicht die Schuld des Hundes.

Ganz gleich für welche Methode der Hundeerziehung Sie sich entscheiden, die nachfolgenden und häufigsten Fehler bei der Hundeerziehung sollte man bei jeder Methode vermeiden. 1. Sofort nach Hause gehen, wenn der Hund sich erleichtert hat.

Ihr Hund braucht ewig, bis er sein Geschäft macht? Er nimmt sich so viel Zeit, wie nur möglich, um die richtige Stelle dafür zu finden und beschnüffelt ausgiebig die "Nachrichten", die seine Vorgänger hinterlassen haben?

Warum tut er das? Weil er die Erfahrung gemacht hat, dass sein Gassigang vorüber ist und er wieder zurück nach Hause gebracht wird, sobald er sich erleichtert hat. Er versucht den Zeitpunkt, bis er wieder ins Haus muss, herauszuzögern.

Welche Lösung gibt es dafür? Bringen Sie Ihrem Hund bei, sich auf Kommando zu erleichtern und beginnen Sie den eigentlichen Spaziergang, nachdem er sein Geschäft verrichtet hat. Auf diese Weise lernt Ihr Hund, dass der Spass nicht sofort vorbei ist, sobald er auf der Hundetoilette war. 2. Die Nase des Hundes im eigenen Kot reiben, wenn er im Haus defäkiert hat.

Die Nase des Hundes in den eigenen Kot zu drücken oder ihn mit einer zusammengerollten Zeitung zu schlagen, wenn er sich zu Hause erleichtert hat, ist keine wirksame Methode um einen Hund zur Stubenreinheit zu erziehen. Der Hund wird glauben, dass er dafür bestraft wurde, dass er sein Geschäft gemacht hat und könnte in Zukunft versuchen, sich vor seinem Besitzer zu verstecken, wenn er "mal muss".

Möglicherweise findet sein Herrchen oder Frauchen dann seine Hinterlassenschaften hinter dem Sofa oder im Badezimmer. Oder er traut sich nicht mehr, sein Geschäft zu machen, wenn sein Besitzer anwesend ist, obwohl er sich an der Stelle befindet, wo er sich erleichtern soll.

Das Problem, dass entsteht, ist also nicht, dass der Hund "macht", sondern wo er macht. Schließlich soll der Hund sich ja erleichtern, nur halt nicht im Haus.

Man sollte daher unbedingt vermeiden, den Hund zu bestrafen, wenn er sich bereits erleichtert hat. Wenn man ihn jedoch dabei erwischt, während er Anstalten macht sich zu lösen, dann ist es richtig ihn zu korrigieren. Am besten ruft man ein lautes "Nein" und nimmt den Hund sofort mit nach draußen. Wenn er dann dort sein Geschäft verrichtet hat, sollte man ihn loben. 3. Falsches Verhalten, wie etwa Aggression, Zerstörungswut oder Anspringen, ignorieren, in der Hoffnung, dass es sich noch auswächst.

Je länger einem Hund gestattet wird, falsche Verhaltensweisen zu zeigen, desto sicherer wird sich der Hund, dass sein Verhalten richtig ist. Verhaltensweisen wie zum Beispiel Aggression, Zerstörungswut oder Anspringen sind nicht etwa nur Phasen im Leben eines Hundes, die sich von alleine wieder geben.

Wenn ein Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt, sollte man sofort etwas unternehmen, denn je länger der Hund die falsche Gewohnheit beibehalten darf, desto schwerer ist es, sie ihm wieder abzugewöhnen. Einen Hund, der sich falsch verhält, kann man korrigieren, indem man ihm beibringt, welche Verhaltensweisen man stattdessen von ihm erwartet. 4. Den Hund rufen um ihn zu bestrafen oder etwas anderes zu tun, was er nicht mag.

Ihr Hund spielt gerade mit anderen Hunden im Park und hat so richtig Spass dabei. Sie rufen ihn, nehmen ihn an die Leine und gehen mit ihm nach Hause. Oder er vergnügt sich gerade im Garten und Sie rufen ihn, um ihm die Nägel zu schneiden oder ihm die Ohren zu putzen. Einen Hund zu rufen und dann etwas zu tun, was er nicht mag, ist eine sichere Methode, dem Hund abzugewöhnen auf Zuruf zu kommen.

Was soll man also tun? Schließlich kann man ja nicht den ganzen Tag im Park sitzen und darauf warten, bis der Hund von alleine aufhört zu spielen. Rufen Sie Ihren Hund in unregelmäßigen Abständen, während er spielt und loben Sie ihn, wenn er kommt. Geben Sie ihm ein Leckerchen oder an heißen Tagen etwas Wasser. Entlassen Sie ihn dann wieder, indem Sie sagen "Geh spielen". So bauen Sie das Vertrauen Ihres Hundes zu Ihnen auf. Er wird gerne kommen, wenn Sie ihn rufen und keine Angst haben, dass d

Anspringen, sich im Haus erleichtern sind KEINE Verhaltensauffälligkeiten!

Ein lautes "Nein" gehört genausowenig wie schlagen in die Hundeerziehung oder sind Hunde schwerhörig?

Des weiteren ist es wenn man ein Lobwort bzw. Markersignale nutzt unerheblich ob man sofort oder aber nach 3 Minuten belohnt!

7

Hallo Zucker13. Das Schlagen egal mit was geht gar nicht!!!!! Ich hab selber 3 Hunde und hab noch keinen geschlagen.! Wenn einer mal ne Strafe bekommen muß, dann mach ich es wie ein Alphetier im Rudel, ich schnapp Ihn im Genik und verschüttel Ihn. Die Heftigkeit muß man aber auf Größe und Alter abstimmen.( Mein Welpe ist jetzt 8 Monate bei einem Gewicht von knappen 40 Kg, zeigt einen absoluten Gehorsam ohne Angst! ) Ansonsten reicht bei mir wenn ich die Stimme erhebe. Mit Belohnung wird bei mir nur gearbeitet bei der Dressur. Gehorsam muß über die Ausstahlung kommen ( Wer ist im Rudel = Familie das Alphatier? ) Was habt Ihr eigentlich für ne Rasse und wie alt ist euer Welpe?

Die Methode ist genauso aus der Mottenkiste wie das Schlagen mit der Zeitung!

Dieses Schütteln kommt in der Natur nicht vor, Nackenschütteln bedroht den Hund mit dem Tod!

5

Da es kein Alphatier in der Natur gibt, frage ich mich welches Du meinst?

Oh die Angst erkennst Du vermutlich nur nicht, weil Du Erziehungsmethodiken anwendest, die ins Antiquariat gehören und weil Du genauso wie viele andere Deinen Hund nicht lesen kannst, denn ich könnte dafür wetten, wenn Du schon die Stimme erhebst zeigt Dein Hund oftmals Beschwichtigungsgestiken.

5

Einen Hund im Nacken zu Schütteln ist wie einem Kind eine Knarre an den Kopf zu halten. Du zeigst dem Hund damit, dass Du ihn umbringen willst. Kein Hund der Welt schüttelt seine Welpen an Nacken, denn damit kann er ihnen sofort das Genick brechen. Das machen Raubtiere mit ihrer Beute aber nicht mit ihren Kindern!

4

Da hast Du entweder was falsch verstanden, oder Deine Erziehungsmethoden aus dem Kanal für Minderbemittelte. :-(

Dein Hund hat verstanden, dass mit dir nicht gut Kirschen essen ist. Ein vertrauensvolles Verhältnis kann man so nicht aufbauen.

1

Ich wünsche mir so sehr einen Hund!aber meine Eltern verbieten es -.-!

Seit ich ein kleines Mädchen bin wünsche ich mir einen Hund! Doch meine Eltern verbieten es! Ich wünsche mir einen ganz kleinen pomerania zwergspitz. Die sind soo süß. Ich würde alles dafür tun ,um ihn zu bekommen ! Sogar mein iPad und iphone verkaufen .. Hab auch schon einen gefunden !Mein Vater hat sogar gesagt dass der richtig süß ist. Doch meine Mutter ist auf dagegen ,obwohl die Tiere liebt! Sie sagt ein Hund kostet zeit und viel Geld! Aber ich würde alles bezahlen! Würde mein Sparkonto plündern und sogar jeden Monat Futter bezahlen.bekomme 50€ Taschengeld im monatdas würde ich für ihn ausgeben und wenn das nicht reicht würde ich noch Zeitung austragen. Meine Mutter sucht immer Ausreden wie : du hast doch gar keine zeit dafür ! Obwohl das nicht stimmt ich hab zeit ! Oder wegen unseren 2 Katzen! Aber da stand dass der Hund sich gut mit Katzen versteht,also wäre das kein Problem! Sie meint irgendwann hast du kein Bock mehr auf den Hund und dann hängt die Arbeit an mir! Aber ich würde mich immer um ihn kümmern!!! Ich finde das einfach nur gemein !!! Ich würde alles für diesen Hund tun ! Weiß jemand wie ich meine Mutter überreden kann?? Ich will ihn so sehr!

...zur Frage

Darf mich meine Mutter vor anderen schlagen?

Meine Mutter schlägt mich vor anderen Leuten darf sie das?

...zur Frage

HILFEE - warum ist meine mutter jetzt soo gemein? -.-

hey, brauch eure hilfe !

also heute ist meine mutter vollkommen ausgezuckt. wir waren alle normalgut drauf und meine mutter hat gerade unsere pizza vorbereitet. meine schwester (15) wollte gerade ein eck von der pizza abschneiden und da das sehr schwer ging bat sie unsere mutter um hilfe, die meinte sie würde ihr gleich helfen. in der zwischenzeit holte ich1 teller für mich aus dem schrank.. daraufhin fragte meine schwester genervt warum ich ihr kein teller geholt hatte, ich stöhnte und holte ihr auch ein teller dann meinte sie 'echt nett bist du' sakastisch aber. dann ist sie gegangen um was zu holen . dann schrie meine mutter ihr hinterher 'du bist auch nicht grad die netteste' meine schwester meinte daraufhin doch und dan stritten sie sich wegen dieser kleinigkeit ! dann meinte meine mutter wenn meine schwester soo zickig weitermachen würde würde sie das ganze wochenende zuhause bleiben. meine schwester schrien 'nein' das brachte meine mutter dann noch mehr auf die palme und sie hat echt geschrien... dann fing meine mutter an die pizza auf zu schneiden und meine schwester kam wieder dann warv meine mutter das besteck hin und schrie uns an das wir unser essen selbst schneiden sollen und das sie sich von UNS ihre schlechte laune nicht verderben lässt. was bitte hab ich jetzt getan ? ich hab den ganzen tag nichts gesagt und sie hat mich auch nie angschrien oder so und jetzt bin ich auch aufeinmal die böse ? die ganze zeit hat sie dann nurmehr geschrien oder nichts mit uns geredet !? und dann kommt noch das allerschlimmste - als dann unser kleiner hund in der küche stand schrie meine muttter unseren hund an das sie verschwinden soll und mein hund kapierte das aber nicht und dann nahm meine mama eine zeitung und schlug den hund (nicht jetzt so brutal fest oder soo aber sie hat sie gschlagen?) was hate jetzt der hund damit zu tun ?

sie ist schon seit einiger zeit sooo. und das nervt echt, sie ist in letzter zeit generell eine schlechte mutter. ab liebsten würd ich sofort meine sachen packen und gehen !

was kann ich machen ?

und bitte keine antoworten wie 'zieh doch aus oder so' ? und auch nicht dass sie vielleicht probleme hat das hör ich bei meinen fragen über meine mutter nur zu oft !

...zur Frage

Hund am Nacken packen und schütteln?

In der Hundeschule wurde mir beigebracht, ich solle meinen Welpen am Nacken packen und leicht schütteln, wenn er etwas falsches tut. Anschreien würde weniger verstanden werden von ihm. Das scheint mir etwas BRUTAL und GRAUSAM. Wurde euch das auch so beigebracht in der Hundeschule?

...zur Frage

Wie viel kostet ein Hund ungefähr, und die Hundeschule?

Hi Leute! Ich wünsche mir schon sehr lange einen Hund, aber meine Mutter sagt, die Hundeschule und der Hund selbst kosten viel, zu viel. Ich möchte sie davon überzeugen, dass ein Hund und die Hundeschule gar nicht so viel kosten. Und jetzt zu meiner Frage, wisst ihr vielleicht wie viel ein Hund die Hundeschule kosten? Danke schonmal im vorraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?