Hund Mensch Beziehung Hilfe?

4 Antworten

Hallo,

natürlich sollte man bei solchen Arbeiten ein Thema wählen, das einen auch interessiert.

Aber viel sinnvoller ist es doch, wenn sich - wie es eher üblich ist - Interessen und die praxisorientierte Beschäftigung mit einer Thematik auch bereits seit langem getroffen haben.

Eine Facharbeit sollte man ja nicht nur recherchieren - ohne eigentlich Wissen und Erfahrung gewonnen zu haben.

Nur, wer bereits lange Zeit mit Hunden persönlich umgeht, sie erzieht, mit ihnen lebt, sie "erfährt" etc., kann auch eine tatsächlich sinnvolle Arbeit über ein Hundethema schreiben.

Das alles ist nichts, was man sich aus Büchern erlesen kann, dazu gehört praktische Erfahrung.

Du solltest also ein Thema wählen, das schon längere Zeit mit einem deiner Hobbys zu tun hat, ein Thema, mit dem du dich schon längere Zeit theoretisch und praktisch beschäftigst. Und aus diesem Themenbereich kannst du dann ein passendes, spannendes Einzelthema wählen.

Nur so wird eine Facharbeit gelingen. Nichts ist schlimmer, als wenn man über ein Thema schreibt, von dem man eigentlich so gar keine Ahnung hat und sich das Wissen nur theoretisch angelesen hat. Da kommt es dann ganz schnell zu bösen Fehlern und Fehlinterpretationen - die dem Leser = Lehrer meist sehr schnell auffallen.

Wie schwer es dir fällt, bei geschriebenen Dingen keine Fehler zu machen, ergibt sich ja leider schon, wenn man deine diversen Fragen hier liest.

Im August schreibst du, du würdest in 5 Monaten 18.

Im Juli hast du geschrieben, du wärest 16 - beide Fragen aus 2018

Im Mai 2018 warst du nach eigenen Angaben 19

.... wenn solche Umstimmigkeiten bei einer Facharbeit passieren, weil man eigentlich keine Ahnung hat, dann rasselt es schlechte Noten ...

Ich kann deinem Lehrer nur recht geben, die Beziehung Halter - Hund ist sehr stark abhängig von dem Charakter des jeweiligen Halters.

Das im Einzelnen zu analysieren dürfte den Anspruch einer schulischen Arbeit bei weitem übersteigen.

Vielleicht Thema Kind- Eltern Beziehung? Warum es bei manchen Familien so schwer ist Bindung aufzubauen?

Ist ein Umfangreiches Thema und ist gleichend zu deinem ^^

wie kann ich einen hund akzeptieren lernen?

hallo leute, bin neu hier und hab eine wichtige frage..

mein freund besitzt einen hund welcher auch in seinem bett schläft und sich im zimmer aufhält. er liegt auf sofa,sesseln klamotten und haart einfach fürchterlich. das problem damit ist, dass ich einen großen ekel vor diesen haaren habe da ich es einfach unhygienisch finde und hunde in meiner nase stinken. sein hund ist mir außerdem viel zu hektisch und aufgeweckt, dazu sabbert er mir zu viel und ist zu aufdringlich. die beziehung will ich jedoch nicht aufgeben, sondern irgendwie mit dem tier klarkommen. da ich aber mit katzen aufgewachsen bin und auch ein sehr katzenbezogener mensch bin, sehe ich das als große herausforderung und bitte daher euch um hilfe, wie ich es lernen könnte, diesen hund zu akzeptieren. vielen dank im vorraus =)

...zur Frage

Seminararbeit i. Sport, Überthema 'Macht', Pferd?

Das Überthema unserer Seminararbeit lautet Macht, das sich meiner Meinung nach für die Beziehung zwischen Pferd und Mensch gut eignet.

Ich bin mir unsicher, über was ich genau in diesem Zusammenhang schreiben könnte und was mein praktischer Teil sein könnte ...

Ideen wären:

  • Mit einer 4jährigen Shetty Stute Join-Up o.ä. erarbeiten, filmen & Erfolge etc. auswerten
  • Westernreiten & Englischreiten vergleichen - vielleicht irgendeine Umfrage in unserem Stall?

Für alle Vorschläge offen!!

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Warum will mein Ex meinen Hund sehen?

Nach 4 Jahren hat er sich getrennt, im letzten Jahr wo wir zusammen waren hat er einen Beruf angenommen in welchem er erstmal 1,5 Jahre nur am We nach Hause fahren konnte über 300 km.

Wie auch immer, die Schlussgründe haben sich total widersprochen. Einmal hieß es weil er beziehungsunfähig ist und das andere mal gab er mir die Schuld (hatte eine schwere berufliche Zeit) und da sagte er dass ich keine Probleme lösen könnte was ja absolut gar nicht zutrifft, denn ich habe heute mein Ziel erreicht aus dieser Phase wieder raus zu kommen und ich hatte ihm sogar mit seinem neuen Beruf geholfen und ihn erst auf diesen Gedanken gebracht da er beruflich unzufrieden war.

Naja ich habe mir während der Beziehung als ich noch alleine wohnte einen kleinen Hund geholt, er mochte eigentlich nie kleine Hunde. Aber mit der Zeit hat er ihn sehr lieb gewonnen.

Wir schreiben seit einiger Zeit wieder nach der Trennung (ist jetzt 6 Monate her), hauptsächlich wegen dem Hund.. er meinte er würde ihn gerne noch weiterhin sehen, mal zu sich nehmen wenn er am Wochenende zu Hause ist. Eine Zeit lang ging das, dann hab ich aber gemerkt es geht nicht mehr weil ich noch Hoffnungen habe was das ganze schrecklich macht für mich.

Ich weiß dass der Hund es da gut hat und finde es ja auch schön dass er sich noch dafür interessiert, aber ich verstehe nicht warum er nicht einfach den Kontakt abbricht und auf das Sehen des Hundes verzichtet (seine Familienangehörigen haben selbst alle Hunde und sogar große Rassen..). Ich möchte das nur so gerne verstehen warum man das dann noch will! Weil ich ihn glaube ich ziemlich nerve mit meinem regelmäßigen schreiben aufgrund der Hoffnungen..

Ich denke wenn ich den Kontakt ganz abbreche dann verschwinden diese auch nach und nach. Aber jetzt nach einem halben Jahr noch diese Hoffnungen zu haben ist für mich sehr schwer..

Allgemein ist er eher ein Typ Mensch gewesen der gerne alleine ist, das hat sich mit dem neuen Beruf aber geändert was ja auch gut ist. Aber er war schon immer etwas gefühlskälter sage ich mal..

Vielleicht kann mir jemand guten Rat geben oder sogar beantworten warum er sich so verhalten könnte.. und was das beste wäre für mich.. Ich denke halt dass es vielleicht nochmal was wird wenn er nach einem Jahr wieder endgültig vor Ort ist..

...zur Frage

Premier league Literatur?

Da ich eine vorwissenschaftliche arbeit schreiben muss, und da ich mich für das thema " entwicklung der premier league " entschieden habe, bin ich nun auf der suche nach geeigneter sekundärliteratur... Danke im voraus

...zur Frage

Gott beendete Beziehung - Wieder zusammenkommen?

Hallo. Ich weiß, das klingt total merkwürdig. aber vor einem Jahr hat Gott mir gesagt, ich soll die Beziehung zu meinem geliebten Freund beenden. Ich bin ein gottesfürchtiger Mensch und habe das auch getan. Damit habe ich sowohl ihm, als auch mir das Herz gebrochen. Die Wochen danach habe ich gelitten wie ein Hund und kam erst mühsam wieder auf die Beine. Langsam baute ich wieder eine Freundschaft zu ihm auf. Durch unsere christliche Jugendgruppe sehen wir uns einmal im Monat. Ansonsten ist ein Treffen nicht möglich, da wir einiges entfernt wohnen. Wir schreiben ziemlich viel - Einen herzlichen Dank an das liebe Internet - und er schrieb mir schon oft, dass er mich noch liebt. Ich liebe ihn. Und ich glaube, dass er der Richtige für mich ist. Ich kann mir nicht vorstellen, je damit aufzuhören. Ich weiß nicht, wieso Gott von mir verlang hat, dass ich die Beziehung beende. Aber ich will wissen, ob ich wohl je wieder mit ihm zusammen sein kann...

...zur Frage

VWA Japan?

Hallo Leute!

Ich bin jetzt in der 7. Klasse AHS und muss mir Themen bzw die Forscherfrage für die VWA (vorwissenschaftliche Arbeit) überlegen.

Also, ich weiß schon, dass ich gerne etwas über Japan schreiben würde. Ich muss das ganze eben noch eingrenzen, weil ich gerne über das Leben dort (Kultur und/oder auch Lebensraum) schreiben würde. Natürlich muss ich das ganze noch eingrenzen, kann mir da jemand helfen oder empfehlen worüber es sozusagen am besten schreiben lässt?

Danke schon im Voraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?