Soll ich Rüden und Hündin zusammen lassen oder in getrennte Zimmer geben, wenn beide unkastriert sind?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als aller erstes hoffe ich die Hündin ist nicht läufig. Dann: ***Sie beansprucht auch Sein Körbchen und knurrt ihn an wenn er was aus seinem Napf Essen will.***

Ganz schön frech, wie reagiert dein rüde lässt er sie ins Körbchen oder möchte er hin und sie lässt ihn nicht? Falls ja würde ich der Dame mal die Leviten lesen und sie vom Ruheort deines Hundes wegführen.

Ihr habt ja sicher auch einen Decke von den Besitzern der Hündin mitbekommen. Da soll sie sich ausruhen. Futtern würde ich getrennt wenn die so futterneidisch ist. Hast Immer Futter zur Verfügung? Oder wie kommt das?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SakuraKisetsu
17.12.2015, 19:37

Jep also sie hat eigentlich ihr eigenes Körbchen seines ist nicht weit von ihrem entfernt wenn er also in sein Körbchen springt kommt sie daher und knurrt ihn und zerrt ihn sozusagen da wieder raus. Ich glaub ich werde ihr Körbchen woanders hinstellen und wenn mein Hund schläft sie aus dem Zimmer holen. Futter ist immer zur Verfügung 2 Schlüsseln jeweils verteilt im Raum, leider beansprucht sie beide ich werde sie dann beim Futter trennen. danke für die Hilfe :)

0
Kommentar von Einafets2808
17.12.2015, 19:54

Futter würde ich nicht die ganze Zeit zur Verfügung stellen. Die Tagesportionen von beiden Hunden Futtere jeweils morgens und abends.
Dann kommt es erst garnicht dazu. Ist zwar ungewohnt für deinen aber für ein paar Tage sicherlich ok.

Auch das Spielen hat nichts mehr mit spielen zutun. Hunde über ein Jahr spielen selten, sondern imponieren , mobben oder pöppeln, oder unterdrücken. Das beißen in den Nacken sowie in die Gliedmaßen ist sehr sehr respektlos. Du kannst froh sein das deiner da geduldig ist, aber auch ihm kann es mal reichen und es kann so einer Beisserei kommen. Trenne die Hunde zuhause ist Ruhe angesagt und kein Hundespielplatz.

Draußen können sie rennen und toben. Mit der Nacht ist ok, trenne sie. Aber lass es nicht zu das die Hündin alles beansprucht bei euch und euer rüde so dermaßen unterdrückt wird.

0
Kommentar von SakuraKisetsu
18.12.2015, 14:12

danke für die Hilfe hat mir sehr geholfen :) !!!

0

Wie deutest du aggressives Verhalten? Kannst du die Körpersprache beider Hunde lesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... also zuerst sollte die Hündin tatsächlich nicht gerade läufig sein.

Ich persönlich würde in so einem Fall das Hundesitting generell ablehnen.

Wenn es überhaupt nicht mit dem Miteinander klappt, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als die beiden räumlich zu trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wärend den Tagen in getrennte Zimmer

Das. Schon allein deswegen, weil sie beide nicht sterilisiert sin. Oder willst Du, dass Dein Hund Papa wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SakuraKisetsu
17.12.2015, 18:00

kann das Weibchen wirklich so schnell schwanger werden? ich dachte es ginge nur an bestimmten Tagen? oder kann sie die ganze Zeit über schwanger werden? :o

0
Kommentar von StromerSchatz
17.12.2015, 19:10

Normalerweise nur an ein paar Tagen wenn sie läufig ist. Ein bekannter Züchter gibt auch nur seine Hündin an jemand anderen solange sie läufig ist, ansonsten kann da nichts passieren.

0

Hallo, der Teufel ist ein Eichhörnchen...sagt eine Alte Redensart.

Daher sehr gut aufpassen das die Hunde sich nicht doch Paaren. 

Um beiden Hunden Ruhe zu gönnen, sollten sie draussen Spielen und in der Wohnung getrennt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?