Hund macht plötzlich wieder ins Haus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ich würde auch das Cortison verdächtigen, erstmal weil es Wasser ansetzt, mein Freund bekommt zb Stoßtherapien wo er zunimmt, allerdings ist das alles Wasser. Cortison ist schon ein ordentlicher Klopper für jeden Organismus, unser Rüde hatte auch schonmal das Glück, er hatte dadurch sogar Wesensänderungen und war richtig übertrieben nervös und konnte nachts auch schlecht schlafen.

Könnt ihr nur öfter mit ihm gehen und aufjeden Fall Rücksprache zum Tierarzt halten.

bei cortison hat der hund vermehrt durst u.muss auch sehr viel pinkeln...sogar mit alten hunden musst du alle 1-2 std raus...auch nach dem absetzen des cortisons wirds noch einige tage dauern bis sich alles normalisiert hat

Mit Cortison hat er mehr Durst und kann das Wasser nicht so lang halten. Geh mit ihm häufiger raus und dafür halt nicht so lange. Wenn er die tropfen nicht mehr braucht ist er nach 8 bis 10 Tagen wieder der alte.

öfter rausgehen oder er hat sich verkühlt?

Was möchtest Du wissen?