Hund macht ins Bad vor das Katzenklo?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

unser katzenklo steht auch im menschenklo.. wir haben die tuer so geisichert, dass die katze problelos rein undraus kann -die hunde aber nicht.

wir benutzen dazu einen tuerstopper der hinter der tuer steht. anosnten kann man auch einen tuerkeil benutzen.

was bekommt der hudn zu fressen? kotfressen deutet manchmal auf mangelernaehrung hin -z.b. dass der hund zu wenig fleischanteil in seiner nahrung hat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
18.06.2016, 15:53

Mein Hund bekommt ein Trockenfutter von Fressnapf: Wilderness pure Nature, das ist ein Trockenfutter mit 70%Fleisch und Rest Gemüse.

0

Möglicherweise frisst dein Hund Kot, weil er unter Vitaminmangel leidet, ich würde das mal mit einem Tierarzt abklären.

Ist das Katzenklo immer sauber? Vielleicht riecht das Klo nach Urin und dein Hund möchte dort markieren.

Ihr könntet den Hund mittels einer Katzenklappe vom Bad fernhalten.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes würde ich mich fragen, warum der Hund Katzenkot frisst.

In deinem Badezimmer richt es für den Hund angenehm nach Lösungsplatz - es ist also selbstverständlich für sie, das ihre Ausscheidungen auch hier hin gehören.

Reparier erst mal die Katzenkotfresserei, wenn das erledigt ist, dann sollte auch der Aufenthalt im Bad nicht mehr interessant für sie sein und euer zweites Problem sollte sich in Luft auflösen.

Schreib mal was dein Hund zu fressen bekommt und was die Katzen zu fressen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
18.06.2016, 15:51

Mein Hund bekommt ein Trockenfutter von Fressnapf : Wilderness pure Nature, das ist ohne Getreide, 70% Fleisch, Rest Gemüse. Die Katzen fressen Purina One.

0

Wie du ihr das abgewöhnen kannst? in dem du den Hund zuhause nicht aus den Augen lässt. Ganz einfach.

***Denn leider ist sie so schlau, sich bei Ihrem Gang ins Bad nicht erwischen zu lassen***

Und wenn du doch mal Wäsche aufhängen musst nimm den Hund mit Türen schließen so, das er nicht von alleine ins Bad gehen kann.

Oder eben die Möglichkeiten in Betracht nehmen , die ja eigentlich nicht in frage kommen.

Katzenklappe oder hoch stellen.

Nebenbei 4 Stunden für einen 7 Monate alten Hund ist viel zu viel. Bedenke das der Hund sich mitten im Wachstum befindet.

Das bin ich mit meinem ausgewachsenen Hund der 2,5 Jahre ist unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?