Hund liegt immer nur rum?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich nehme an , dass der Hund viel Ruhe sucht , weil sein Neues Rudel noch etwas  viel psychischen Stress ist .  Wir haben auch einen 9 Monate jungen Hund  zu uns geholt zu zwei weiteren Hunde.  Er  war am Anfang auch ruhig viel Schlafen, ruhig auf den Platz .   Kleine Spaziergänge und er war  richtig müde. Jetzt ist er seit sieben Monate bei uns, der Hund ist aufgeblüht und lebendig , sicher, und sehr sozial .  Er ist angekommen :-) 

Ihr könnt den Hund durch Bindungsspielen an Euch binden und Vertrauen aufbauen. Das können Spiele mit Spielzeug für den Hund sein, Leckerlis zusammen suchen. Man versteckt sie erst .  2-3 Stunden Auslauf? , was heißt das Ihr geht 2-3  Stunden Gassi?  oder habt ihr ein Grundstück wo der Hund 2-3 Stunden sich aufhält - wenn ja , ist der Hund dort allein? 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underyourbed
22.10.2016, 21:46

Super, Danke :-) wir gehen 2-3 mal täglich mit ihm raus, jeweils 1-1,5 Stunden pro Spaziergang. Wir wohnen zwar in einer Wohnung, aber haben viel Grün um uns herum. Außerdem gehen mein Mann und ich immer zusammen mit ihr raus, damit sie uns beide besser kennenlernt. 

3

Meine Hündin ist daheim auch total ruhig.

Sei doch froh! Du hast jetzt einen ruhigen,ausgeglichenen Hund der dir glaub nicht alle Möbel zerstört weil er mal nichts zutun hat :)

Der Hund ist jetzt auch noch schüchtern und unsicher.

Wartet einfach ab und schaut wie  sie sich so "entwickelt".

Und 3 Stunden Auslauf täglich sind eigentlich Minimum,also kommt nicht auf die Idee der Hund wäre "Kaputt" und entschließt 30 Minuten täglich zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Die kommt bei euch erstmal zur Ruhe, bedenke das es im Tierheim sehr laut ist und das Leben da echt hart ist. Die ist schlicht k.o. und genießt die Ruhe und die Wärme. Gebt ihr viel Zeit erstmal Zuhause anzukommen das wird schon :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underyourbed
23.10.2016, 00:31

Schön zu hören dass es völlig normal ist :D beruhigend :p

0

Hi! 

Hab einen  Mischlings Rüden der ist genauso. Das ist wie bei uns Menschen manche sind halt eher "faul" und andere brauchen ständig was zu tun. Bei Hunden ist das nichts anderes. 

Gib ihr einfach ein bisschen Zeit sich an euch zu gewöhnen vielleicht ist sie dann aktiver.

Wenn nicht lass sie einfach. Mein Hund zb pennt den ganzen Tag er geht aber trotzdem gerne gassi spielen tut er nur selten aber wenn er Lust hat meldet er sich ganz penetrant. Er ist jetzt allerdings auch schon ein Opi aber als junger Kerl war er nicht anders;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

laß Deinem Hund Zeit sich einzugewöhnen.

Wenn Du umziehst oder in Urlaub fährst, must Du Dich auch erst an die neue Umgebung gewöhnen.

Im Tierheim hatte er nicht 24h am Tag Personen um sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es eine ruhigere Hündin?
Immerhin ist nicht jeder Hund extrovertiert, gibt ihr noch mehr Zeit, vielleicht muss sie sich ja nur an ihre neure Position gewöhnen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist normal und auch gut so...zuhause ist ihre höhle zum entspannen wo sie sich wohl fühlt und draussen ist action...gewähr ihr das,es wird sich in den nächsten wochen u.monaten sicherlich etwas ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Hündin zu erst mal, bei dir zuhause ankommen. In einer Woche sieht dies dann schon wieder anders aus. Sie muss doch zu erst mal euch kennenlernen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt sie ja erst seit einem Tag .Warscheinlich braucht sie noch etwas Zeit um aufzublühen.Auch wird sie es noch aus dem Tierheim kennen wenig Beschäftigung und Aufmerksamkeit zu haben und wird sich erst an ihr neues nun aktiveres Leben gewöhnen müssen.Es gibt aber auch sehr ruhige Grundgemüter.

Wenn sie sich in ein paar Tagen etwas besser eingelebt hat, kannst du sie ja mal etwas zum Spielen animieren.Mache dich dann ruhig etwas interrersant, auch mit ein paar Leckerlis ,die sie zb suchen darf.

Sollte es sich auf Dauer gar nicht bessern und bedenke nach einem Tag  kann man noch keine Prognose abgeben ,dann lasse mal beim TA die Schilddrüsenwerte checken.

Ach und ich freue mich zu lesen,dass ihr einem Hund aus dem Tierheim eine Chance gebt.🐶

LG☕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underyourbed
22.10.2016, 21:57

Wir freuen uns auch, dass wir sie mitnehmen konnten, denn abgesehen von der üblichen Schüchternheit ist sie echt toll :) 

0

Es ist alles perfekt! Auslauf stimmt und das der Hund den Rest der Zeit döst ist auch genau richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Antworten! So macht man sich doch gleich weniger sorgen, dass was nicht stimmt. :D ansonsten ist sie übrigens super, sehr brav und unglaublich lieb :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na was soll sie auch machen in der wohnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von underyourbed
22.10.2016, 23:50

Die Hunde die ich getroffen hab bisher waren innen drin fast schon hyperaktiv, aufgeweckt/ aufgeregt und sehr verspielt. 

0
Kommentar von Gingeroni
23.10.2016, 00:03

gibt halt auch normale Hunde. Seid froh! wenn ihr denkt sie ihr ist langweilig könnt ihr ihm ja blödsinn beibringen oder euch spiele ausdenken.

0

Was möchtest Du wissen?