Hund lässt sich nicht Krallen schneiden...

9 Antworten

Also ich habe zwei Hunde, denen muss ich auch die Krallen schneiden, da sie sehr schnell wachsen und sie höher liegen und somit beim Gassi gehen nicht richtig den Boden berühren und richtig abzuwetzen, zudem muss die Wolfskralle geschnitten werden, damit sich die Hunde nicht selber verletzen, wenn sie z.B. irgendwo hängen bleiben. Außerdem kann man nicht alle Hunde über einen Kamm scheren, jeder Hund ist anders und somit auch das Krallenwachstum, das hat nicht mit falscher Haltung und zu wenig Bewegung zu tun. Vielleicht mal den Kopf einschalten bevor man jemanden irgendwelche Vorwürfe macht.

Es gibt Hunde wo der Krallenwachstum schneller ist wie bei anderen,das hat nix mit zu wenig Auslauf zu tun!!!!

Also hört mal auf die Fragestellerin so blöd anzumachen!!!!


Ignorante Leute besser mal über den Tellerrand schauen bevor man andere Verdächtigt das der Hund zu wenig Auslauf bekommt


LG


T. Weiß

wenn der hund regelmaessig genuegend auslauf hat und auch ueber harten belag laeuft, nutzen sich die krallen von selber ab.

ansonsten lass lieber 2 mal im jahr vom tierarzt oder einem hundefrisoer schneiden - das kostet nicht die welt!

Was möchtest Du wissen?