Hund lässt bei sich keine Zecken ziehen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für euer aktuelles Problem hab ich auch keine Idee,denn die Zecke muß ja raus....

Aber ansonsten kann man einem Hund das still halten,sich hinlegen und untersuchen lassen prima beibringen,wenn er gar nichts hat.Man das Ganze also spieleisch angeht und ihn mit einem Leckerli belohnt.diese " Doktor-Spiele" kann man dann immer weiter ausdehnen,je nachdem wie schnell der Hund seine Angst veliert.Denn das ist reine Vertrauenssache zwischen einem Hund u seinem Menschen.Bei meinen Hunden hat das immer prima geklappt! Viel Erfolg!!!

Ist ja schon einige Tage her deine Frage,aber hier meine Erfahrung.Erst mal brauchst du eine gute Zeckenzange.Am besten finde ich die aus Metall,ca 20 cm lang,vorne 2 kleine Löffel zum Greifen.Das kann 1 Person gut alleine mit etwas Übung.                                                                                                  Zecke greifen,leicht drehen und dem Hund gleich vor die Nase halten damit er schnuppern kann.  Bei mir haben Hunde und Katzen sehr schnell gelernt,wenn die Zange kommt,wird der Plagegeist weggemacht.      

Einer meiner Hunde hatte auch ein verflixt unschönes Leben hinter sich, als er zu mir kam und ich hatte genau die gleichen Probleme mit ihm. Leider kann ich Dir keinen heißen Tip geben, denn inzw. habe ich ihn schon einige Jahre und wir haben das Problem bis heute nicht in den Griff bekommen. Wenn es also darum geht, ihm letztendlich etwas "Gutes" tun zu müssen wie z. B. das Entfernen einer Zecke, hilft bei meinem Hund nur: Maulkorb, entsprechend viele festhaltende Hände (auch, damit es möglichst schnell geht) und durch .... Danach viel Streicheleinheiten. Bislang hat er es noch nie übel genommen, danach ist immer alles gleich wieder gut!

Alles Gute!

Mein Hund hat eine Zecke, aber sie lässt sich nicht entfernen. Was soll ich tun?

Hallo, mein Hund hatt eine zecke im nacken! ich will diese entfernen mit einer zecken zange, allerdings will das der hund nicht, wenn ich sie nun so ruihg habe das ich sie entfernen kann! kommt die zecke zum verrecken nicht raus!

tierarzt kann ich vergessen oder fremde hilfe, da mein hund JEDEN so extrem anbellt das es unmöglich ist!

was soll ich tun? kennt ihr nen hilfmittel? ich hab mal gehört ÖL soll helfen, das die zecke dann rausfällt...

Helft mir bitte!

Danke im vorraus

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn eine Zecke bei einem Hund nicht richtig entfern wurdet?

Ich habe vor kurzem bei meinem Hund eine vollgesaugte zecke gefunden. Ich habe eine normale Pinzette genommen und versucht die Zecke zu entfernen, nun bei einem Mops ist es echt schwer eine zu bekommen. Ich zog ganz weit unten mit aller kraft, bekam sie aber nicht. Auf einmal hatte ich die Hälfte von der zecke das heißt der Kopf und das Beißwerkzeug blieb drin stecken. Beim ziehen der zecke kam ich immer wieder auf das Hinterteil und hinter lies dellen ist das schlimm ? Nach dem ziehen der Zecke habe ich die Wunde mit Vaselin eingeschmiert. Die zecken hab ich anschließend verbrennt.

...zur Frage

Hund hat eine fett gesaugte Zecke

Mein Hund hat eine Zecke, die schon riiichtig FETT ist. Um die Zecke herrum sind so weiße Krümmel, ich hoffe jetzt einfach das das keine Eier oder sonst etwas ist, vllt. Zecken kot oder so. Damit kann ich noch leben.

ABER, die Zecke ist fett und ich habe echt unglaubliche Panik vor Parasiten, ich fang an zu heulen wenn ich sie sehe.

Jetzt habe ich angst die Zecke fällt über Nacht ab und krabbelt hier rum und meine Katzen fressen sie, oder sie krabbelt in meinen Mund. Ich weiß blöde Paranoia aber so bin ich halt, irgendeinen Tip wie ich mich überredet bekomm die zu entfernen?

Ich hab mir die einmal genauer angeguckt, weil ich vor hatte sie mit der Zange zu packen aber dann hab ich einfach angefangen zu hyperventilieren. Ich weiß lächerlich. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?