Hund kratzt sich übermäßig doll und nichts hilft?

8 Antworten

Langfristig Kortison zu geben verschlimmert das Ganze nur, da es die Haut dünner und empfindlicher macht. Kortison als Tablettengabe endet nicht selten im Diabetes.

Eine Ursache die mir einfällt, wären schlechte Leberwerte. Auch eine Schilddrüsenunterfunktion äussert sich u.a. in starkem Juckreiz. Wurde das abgeklärt ?

Auch sogen. Spot ons gegen Würmer und andere Parasiten können Ursache sein, ebenso die " beliebten " Zeckenhalsbänder.

Wurde der Hund auf Allergien positiv getestet, dann müßten die weißen Blutkörperchen erhöht sein.

Es kann auch das Futter der Auslöser sein, dann bleibt Dir nur, das Du das Futter selbst zubereitest ( eine Fleisch- u. eine Gemüsesorte ) im Ausschlussverfahren. Die ganzen Fertigfutter, egal ob sensitiv oder hypoallergen, bringen meistens nicht den erwünschten Erfolg.

Vermuten und Versuchen bringt nur dem TA etwas. Geht notfalls in eine Tierklinik die sich darauf spezialisiert hat, das bringt mehr als von einem TA zum Nächsten mit dem Hund zu rennen. 

Ok. vielen Dank. Dann bleibt uns nichts anderes übrig. oder wir müssen es wirklich mit frischem Fleisch versuchen. Und Kortison bekommt sie jetzt schon lange nicht mehr

0

Ich habe 10 sehr kleine Hunde und eine Hundedame hat sich auch immer übermäßig gekratzt und sich gerne auf dem Rücken liegend über den Boden gerobbt. Meine Tierärztin hat damals auf eine Futterallergie getippt, doch meinte, dass es noch nicht so schlimm sei. Dann konnte ich eine sehr lange Zeit aus gesundheitlichen Gründen meinen Rasen nicht mähen und dann fingen irgendwie alle an sich zu knibbeln und die kleine Sina hat sich sogar den Latz ausgerupft und dann haben sie Milbenmittel bekommen und siehe da, seit der Mittelgabe haben sich die sonst unauffälligen Hunde nicht mehr gekratzt und Sina, die sehr stark reagiert hatte und ja auch schon vorher ständigen Juck hatte, verhält sich wie die anderen.

Dann hast Du eine falsche Vorstellung von einer Stauballergie. Ich habe auch eine und ich kann wunderbar mit verstaubten Schränken leben, doch bitte nicht saugen, wenn denn dann wischen und zwar feucht. Durch das Saugen wirbelt man Staub auf und Milben sind auch nicht das Problem, sondern der Kot der Milben und die sieht man nicht und die ernähren sich durch Hautschüppchen. Ihr solltet den Hund einmal baden und bitte nicht föhnen und dann auch einmal in der Wochen die Decken waschen, die der Hund benutzt. Was habt Ihr denn für eine Couch? Oder schläft der Hund mit im Bett und Ihr habt keinen Matratzenbezug, den Ihr bei 60° waschen könnt?

Es ist Frühjahr und Grasmilben sind bestimmt schon aktiv. Wascht das Tier, lasst es nicht durch hohes Gras laufen und meint bitte nicht, dass eine Allergie gegen Hausstaub und Milben mit Unsauberkeit im Haushalt was zu tun hat.

hausstaubmilben können es auch eigentlich nicht sein. dass hätte sie sonst auch nicht. Sie darf bei uns nicht ins Bett und nicht aufs Sofa. Sie hat ihren Platz direkt neben der Tür im Wohnzimmer.  bei uns wird auch immer noch zusätzlich gewischt. darum wundert es mich.  das Fell unserer Hündin trocknet auch nach dem abtrocknen mit einem handtuch leider fast nicht von selbst. Sie zittert dann immer sehr extrem. im Sommer wäre das was anderes

0

hunde reagieren nicht immer auf getreide,sondern auch auf rind-od schweinefleisch, soja, eier od.sonstige zusatzstoffe...hast du dir mal gedanken gemacht was anders war,als sie sich eine zeitlang nicht gekratzt hat?

kratzen kann auch stress od.übersprungshandlungen sein,resp.ein stereotypisches verhalten ausgelöst zum beispiel durch nicht artgerechte haltung...in dieser zeit,als sie sich nicht gekratzt hat,habt ihr mit ihr mehr unternohmen, mehr aufmerksamkeit auch was die geistige auslastung angeht? Oder es ist auch möglich,das sie gemerkt hat DAS sie eben mehr aufmerksamkeit kriegt wen sie sich kratzt...

beschäfftige sie mal mehr geistig (sitz,platz,fuss,abruf übungen, platz auf distanz, tricks üben, u.u.u) und körperlich, mehr u.längere, intressante spaziergänge, auf denen du mit ihr verschiedenes übst...und zuhause gib ihr ihren ruheplatz,wo sie entspannen kann,nach jeder aktivität...chihuahuas sind grosse hunde in kleinformat,sogenannte konzentrate😉...sie wollen behandelt werden wie ihre grossen artgenossen auch

Apoquel Hund- Alternativen?

Unser Hund ist Allergiker und kratzt sich ohne diese Tabletten blutig. Er ist u.a gegen Hausstaubmilben und zig verschiedene Pollenarten allergisch ( so viele, dass eine Immunisierung wohl nicht viel bringen würde). Anders als bei einer Futtermittelallergie lassen sich diese Dinge allerdings nicht vermeiden, doch da die Tabletten doch sehr stark sind und der Hund diese dann sein Leben lang nehmen müsste, suche ich gerade nach möglichen Alternativen, die etwas schonender für die Gesundheit des Hundes wären.

...zur Frage

Katze kratzt sich Hals auf und an den ohren?

Guten Abend Also, meine Katze kratzt sich seit Monaten den Hals ganz blutig und an den Ohren wir waren schon zweimal beim Tierarzt beim ersten Mal ein Spot on und Cortison Spritze beim zweiten Mal mal wurde gesagt sie hätte eine Futtermittel Unverträglichkeit und wir haben dass Futter zu einem Allergiker Futter gewechselt von royal canin hypoallergenic hat nichts genutzt jetzt bekommt sie seit 2 Monaten Reis mit Thunfisch oder toast mit Thunfisch und wieder aufgekratze Wunden jetzt haben wir eine Socke um den Hals gemacht damit sie nicht alles blutig kratzt Ich weiß nicht mehr was ich tun soll und kein Tierarzt weiß was es ist :(

...zur Frage

Hundefutter mit Getreide ?

Hallo habe ein hundefutter gefunden das 86% Fleisch drin hat-der Rest sind kaltgepresste Öle und auch Getreide. Das Futter wird kaltgepresst.. Bild anbei .. Ist es gutes Futter?

Zur Zeit füttere ich wolfsblut aber unser Hund verträgt dies nicht.

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Wie verhindere ich das meine Freundin mir den Rücken blutig kratzt, ohne das Sie Handschuhe verwenden muss?

...zur Frage

Mein Hase kratzt sich immer am Kinn , was hat er?

Mein Hase Goethe kratzt sich zur Zeit immer unterm Kinn , er hat da noch Fell und so , aber es ist dort immer ein bisschen feucht , immer wenn man ihm den Finger hinhält oder einen Stecken , dann reibt er immer sein Kinn da hin , was hat er?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?