Hund knurrt wenn ich ihn

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja leider bist du der falsche Besitzer dieses Hundes. Border Collies entwickeln leider sehr häufiges Problemverhalten, wenn sie falsch gehalten werden und zusätzlich derart unter Unterforderung leiden wie dein Hund. Er wird weder körperlich noch geistig ausgelastet, muss stunden lang alleine bleiben, sitzt alleine im Garten herum und wird seine überschüssige Energie bei einem so langweiligen Leben nicht los. Ein intelligenter Hund wie der Border weiß schon ganz genau, wen er ernst nehmen muss und wen nicht. Du bist nicht in der Lage, diesem Hund ein Border collie gerechtes Leben zu bieten. Wenn du weiterhin so gedankenlos mit diesem Hund umgehst, sind schwerwiegendere Probleme in der Zukunft dir sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.also normalerweise ist kein Hund im wirklichen Sinne 'böse' sondern einfach nicht gaaaanz so lieb wie manch anderer Hund.(: also es kann vielleicht daran liegen 'wie' du ihn rufst: -schreist du ihn an? -oder reagiert er einfach nur empfindlich? -versuche ihn mit einem Leckerli oder einem Spielzeug zu locken :) Es kann auch helfen wenn du sich nicht direkt über ihm aufstellst sonder eventuell in die Hocke gehst und somit etwas kleiner wirkst, so fühlt er sich vielleicht wohler. Hoffe ich konnte dir helfen wenn auch nur ein bisschen ;) Ganz liebe Grüße ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henkes1993
30.10.2012, 22:13

Also böse ist er nicht. Er ist eigentlich ein Super Hund er hört bloß das halt mit dem bett

0

Also mal ehrlich wenn ich sowas schon höre platzt mir der Kamm "böser" Collie Mix.Es gibt keine bösen Hunde soviel zum einen.Und zum zweiten kann hier doch jeder nur vermuten, vielleicht will sie einfach drin bleiben, vielleicht passt ihr etwas nicht vielleicht eifersucht oder angst oder was anderes.Nun ich würde es beobachten und schauen wann genau sie knurrt beobachte genau dei Verhalten deine Stimmlage und Sie oder Ihn.Dann musst du schauen woran es liegt.Schau ob sie dann immer knurrt oder nur wenn du sie zu bestimmten Dingen wie Gassi gehen rufst.Beobachten beobachten beobachten was anderes bleibt dir nicht über.Vielleicht gehst du auch einfach mal zu Ihr und beruhigst sie und vorallem wenn sie dann kommt denn sie scheint es nur mit wiederstand zu tun "loben loben loben".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henkes1993
30.10.2012, 22:15

Ohhh. Das war ein Schreibfehler das sollt eigentlich alter heißen sorry

0

Dadurch das er keine Grenzen gesetzt kriegt (....sagst du ja eigentlich selber), stellt ER bei euch die Regeln auf ! Dein Hund ist nicht böse, sondern einfach schlau ;)

Du musst als erstes mal mit deiner Familie an einem Strang ziehen, sprecht darüber was ihr ihm erlauben wollt und könnt und setzt es um - woher soll der Hund sonst bescheid wissen, wenn der eine es ihm erlaubt und der andere verbietet.

Ich weiß ja nicht wie lange das bei euch schon so geht - aber wenn ihr jetzt alle konsequent seid, könnt ihr es vielleicht auch alles noch umbiegen. Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offensichtlich hast Du da etwas versäumt. Er meint, es sei sein Bett. Ich denke, Du musst konsequent klarmachen, dass er da nicht zu liegen hat. Wenn er Dich dauerhaft anknurrt, würde ich Dir ein Hundtrainung empfehlen, damit er lernt, wer der Oberhund ist, nämlich Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henkes1993
30.10.2012, 22:11

Ja aber was mache ich das er nicht ins Bett geht. Denn ich lebe mit meiner Mutter und Oma zusammen und bin den ganzen Tag nicht Zuhause. Da darf er alles z. B auf die Couch ins Bett egal was er bekommt halt nur von mir die grenzen gezeigt.

0

Lass ihn nicht mehr auf's Bett !

Aber ich denke, dass es nicht nur das "Bett-Problem" gibt. Da liegt noch mehr im Argen.

Was hältst Du denn davon, wenn Du mal einen Hundetrainer kommen lässt, der sich das Verhältnis zwischen Euch beiden mal genau anschaut und Dir dann zeigt, wie Du Dich dem Hund gegenüber verhalten musst, damit er Dich als "Chef" akzeptiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Euer Verhältnis ist vermutlich einfach verkorkst wenn man sich Deine anderen Fragen zum Thema "Hund knurrt mich an" so durchliest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

habe selbiges Problem.

Wecke aber meinen (Vorsichtig) , halte Ihm ein Leckerli vor die Nase - dieses werfe ich vor das Bett.

Ich bin drin, danach kommt er zu mir schmusen,

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?