Hund knabbert an Verband rum, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo PlayboyA,

nett, dass Du ihr eine Halskrause ersparen möchtest, aber andererseits ist es meiner Ansicht nach im Moment wohl eher wichtiger, dass sie sich nicht den Verband abknabbert. Vermutlich stört der Verband sie und darunter juckt es wohl, aber es wäre nicht so gut, wenn sie an der OP-Wunde lecken würde.

Ich bin kein Tierarzt, frage doch mal dort, welche Möglichkeiten es gibt. Mir würde da echt nur eine Halskrause einfallen. Aber vielleicht haben ja auch  andere Antworter noch eine gute Idee für Dich. Ich fände es jedenfalls wichtiger, dass sie nicht an die Wunde kommt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das knabbbern ist gefaehrlich, die wunde kann wieder aufgehen. 

deshalb musst du die halskrause benutzen. es gibt im handel auch so eiche aus stoff, die manche hunde dann besser tollerieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem wenn du nicht Zuhause bist würde ich dir zu einer Halskrause raten. Es gibt zwar mittlerweile diese gepolsterten Krägen, aber mit denen kommt er trotzdem an die Pfote ran.

Sicherheitshalber würde ich ihn erstmal zum Eingewöhnen an den Verband mit Krause rumlaufen lassen und wenn der Verband akzeptiert ist, unter Beobachtung ohne Krause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du kannst noch andere Sachen probieren:

1. Einen dickeren Verband

2. Ihm mit "Aus!" klar machen, dass er das nicht machen soll

Wenn das allerdings nicht klappt, braucht er eine Halskrause. Sie tut nicht weh und soll auch nur dem Hund helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt Halskrause gibt es einen aufblasbaren Halsring, sieht aus wie ein Schwimmreifen, der ist nicht so nervig und hindert den Hund am Knabbern. Den kannst Du auch draußen umlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?