Hund kaufen?

6 Antworten

  • Persönliche Präferenzen. Manche kommen "einfach so" besser mit Hündin oder Rüde klar.
  • Wer die Läufigkeit der Hündin nicht will, entscheidet sich für einen Rüden
  • Passend zu evtl bereits bestehenden Hunden. Unkastrierter Rüde und unkastrierte Hündin kann z.B. sehr stressig werden, sobald sie läufig wird.
  • Es ist ihnen egal und sie entscheiden rein nach Charakter des Welpen bzw. lassen den Züchter den passenden Hund, unabhängig vom Geschlecht, wählen
  • Bei manchen Rassen macht es auch Sinn das Endgewicht und die Endgröße zu beachten. Hündinnen sind oft kleiner und leichter, während Rüden gerne mal einige Kilo mehr wiegen. Da kommt es dann drauf an, ob man lieber einen "massigen" Rüden oder eine "zierliche" Hündin will.

Wenn man die rein biologischen Aspekte wegdenkt, gibt es keine wahnsinnig großen Unterschiede zwischen Rüde und Hündin. Charakterliche Eigenschaften sind absolut vom Individuum abhängig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hundehalterin

Aloha!

Ich habe einen Rüden, ist halt so. Der Charakter muss passen, nicht das Geschlecht. Wenn ich mir jetzt noch einen Hund zulegen würde, dann natürlich noch einen Rüden, da ich keinen kastrieren möchte. Aber grundsätzlich bin ich da offen.

männchen Und Weibchen haben beide ihre vor und Nachteile... Man entscheidet lediglich, welche Nachteile für einen am schlimmsten sind, und welche Vorteile am besten. Aber jetzt mal ehrlich, wir wollten einen Rüden haben uns aber viel zu sehr in SIE verliebt, um uns die anderen Hunde überhaupt anzuschauen =D

Ich denke, dass sie es anhand der Merkmale festmachen denen man Männchen oder Weibchen zuspricht.

Den meisten mag es bestimmt auch egal sein. Hauptsache die Chemie stimmt.

Männchen ( von baby an ) sind sehr spielerisch und brauchen sehr viel Aufmerksamkeit bei weibchen dagegen sind die eher zickig aber auch spielerisch! und haben 2 mal in jahr die periode ( zickig muss nicht bei jedem hund sein aber wenn du zb die pfote anfässt das sie bisschen knurt oder so ! Ich hab ein Weibchen und männchen und beide sind total lieb ! Such dir einfach den aus der dir gefällt nur bei weibchen ist es halt wegen der periode eine andere sache.

Warum antwortest du, wenn du sichtlich keine Ahnung hast? Ich kenne genauso zickige Männchen und verspiele Weibchen - das kann man garnicht pauschalisieren. Auch bekommen Hunde keine "Periode".

Und das ein Hund knurrt, wenn man einfach die Pfote angrapscht oder dem Hund sonst nervt ist normal. Man muss halt eben auch die Körpersprache vom Tier kennen.

Und normalerweise hält man kein Pärchen, da es einfach leichtsinnig ist.

2

Was möchtest Du wissen?