Hund kann nicht liegen, unruhig, gerötete Hoden. Leckt sich immer wieder drann. Was tun?

16 Antworten

lso notdienst vom tierarzt anrufen und behandeln lassen = sofort! dann kram ein altes thirt raus oder vielleicht bekommst du von freunden, nachbarn etc einen babybody -anziehen und die pfoten durchziehn ein loch fuer den hundeschwanz -mit pflaster oder paketklebeband auf hundegroesse bringen und das teil abedecken,wenn ihr nicht gerade gassi geht...

Könnte eine Hodenentzündung sein, möglich dass er Antibiotika braucht. Ich würde den Tierarzt zumindest gleich anrufen (gibt sicher wo eine Ambulanz oder Notfallkontakt) und die Symptome beschreiben. Entweder sagt er du sollst gleich kommen oder weiter beobachten. Aber da es schon seit 4 Tagen so ist (ich finde du hast dir da eh schon reichlich Zeit gelassen!) wirst du wahrscheinlich hinfahren müssen.

Zwingend mindestens mal mit Deinem Tierarzt telefonieren und das Problem schildern, bevor Du selber da rumdoktorst!

Was möchtest Du wissen?