Hund jault die ganze Zeit - wieso?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Deine Tante müsste lernen das auszusitzen :) ist nur manchmal schwer wegen  Eltern, Nachbarn zB die dann nicht verstehen warum keiner was gegen das Gebell unternimmt. Meine Theorie ist das der Hund so Aufmerksamkeit fordert und gelernt hat um so penetranter er wird, um so besser reagiert die Tante. Und evtl macht sie noch den Fehler das sie vorher freudig ankündigt Gassi zu gehen, manche machen da echt ein Ritual daraus was aber den Hund nur unnötig aufregt. Dann kommt zum fordern noch die freudige Aufregung und Zack kann man den Hund nicht mehr ansprechen. Da muss man den Punkt finden wo er noch abrufbar ist und noch nicht auf 180 ist :) und wenn er auf 180 ist sich wieder hinsetzen und warten bis Ruhe ist.

Also wenn ihr am Essen wart, dann kann es ja auch sein, dass er einfach nur was abhaben wollte. Ist bei meinem Hund auch so, dass er dann manchmal jault. Vielleicht ist er dann auch zu deiner Tante gegangen, weil sie sich ja oft mit ihm beschäftigt und er dachte, dass er da 100% was abbekommt vom Essen.
Oder er musste eben dringend raus. Das kann auch so.
So ist es bei meinem Hund nämlich auch manchmal. Ansonsten würde mir nichts einfallen. :)
Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Hamsterfragen05 13.07.2016, 18:20

Nein, er macht es ja auch, wenn wir nicht essen. Und meine Oma war ja vorher schon mit dem Hund draußen - er musste also nicht.

Er will ja einfach nur mit meiner Tante raus, aber das Verhalten geht mMn nicht.

0
julialpsoldier 13.07.2016, 18:22

Achso, Hmm.. Dann weiß ich das leider auch nicht. Meine Antwort auf die Frage wäre einfach nur, dass er sehr anhänglich ist und sie vermisst wenn sie mal nicht da ist.. Sonst wüsste ich nichts

0

Ist das denn immer so? Wenn nicht, also wenn sowas nur sehr selten vorkommt oder es das erste Mal war, kann es auch daran liegen, dass der Hund einfach mal musste. Er ist ja anscheinend stubenrein und er weiß, dass es falsch ist, ins Haus zu machen. Aber stell dir vor du musst ganz dringend mal auf die Toilette und du kannst nur mit einer Person zusammen gehen - dann gibst du dieser Person doch auch ein 'Signal' oder?

Hamsterfragen05 13.07.2016, 18:30

Er macht es ja immer so...

Meine Oma war ja vorher schon mit dem Hund draußen - er musste also nicht.

Er will ja einfach nur mit meiner Tante raus, aber das Verhalten geht mMn nicht.

0
eggenberg1 13.07.2016, 22:11
@Hamsterfragen05

die gassiegänge mit  det tante  sind  wohl wesentlich interessanter ,als  die mit  der oma , die nur kurz zum  pipimachen mit ihm raus geht .

1

oma und opa  können ihren hund wohl nich t mehr auslasten, gehen also viel zu wenig mit ihm raus .

der hund freut sich , wenn die tante kommt und dann endlich mit ihm mal wohl länger gassie geht, das ist  ein freudentag  für den hund   und darum jault er , weil er es nicht erwarten kann ,endlich  raus zu kommen.

viell. könntest du ab und an mal mit  dem hund gassie gehen  der frag  dch mal oma undopa  ,wie oft sie mit ihrem hund  raus gehen und wie lange  u nd ob sie nicht öfter mit ihm raus gehen können.

Hamsterfragen05 13.07.2016, 22:14

Meine Oma ist eigentlich noch ganz fit, sie geht meist solange, bis der Hund nicht mehr will. Aber sie geht schon sehr häufig raus.

1
eggenberg1 13.07.2016, 22:20
@Hamsterfragen05

nun ja, sie  bestimmt,  wie  lange  die  gassierunde  geht und nicht  der hund --  alles in allem ist  der hund dann   wohl  eher  sehr schlecht erzogen  bzw. verzogen worden --eben ein ersatzkind  ,lach

.er hat  gelernt   seinen willen  einzufordern. wenn die tante kommt,  dann hat sie gefälligst   sich ganz  direkt um IHN zu kümmern , darum fordert  er das ein,  erst   durch  jaulen  und immer stärker werdend  durch bellen-- 

gaaaaaaz  schlechtes verhalten . oma und  opa  müßten daran arbeiten, denn  der hund   fühlt  sich in dieser  rolle garnicht  wirklich wohl-- sie tun ihm also keinen gefallen, wenn sie ihm jeden willen durchgehen lassen  bzw.  jede  forderung  direkt  erfüllen .

.der besuch einer hundeschule   wäre selbst  , wenn der hund  schon was älter ist  imme r noch angebracht  zur erleichterung  des zusammnelebens   auf  beiden seiten-- so kleine hunde können ja auch mal 18 jahre alt werden .

2

Was möchtest Du wissen?