Hund ist verschleimt und hustet nachts

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem solchen Fall bleibt nur der schnelle Tierarztbesuch. Inzwischen hast du ja einen Termin zum Glück!

Dieses Husten kann vielerlei Ursachen haben die untersucht werden müssen:

  • Herzerkrankung mit Wasserbildung Lunge
  • Infektion der Bronchien durch verlegte Atemwege bei brachzyphalen Rassen was zur Herzerkrankung führt.
  • Lungenentzündung
  • Metastasenbildung in der Lunge
  • Mandelentzündung mit abwandernden Erregern
  • u.v.a.

Um deinem Hund die Nacht vor dem Tierarztbesuch zu erleichtern:

  • hohe Luftfeuchtigkeit aber warm
  • Oberkörper hoch Lagern
  • bei ihm bleiben und beruhigend auf ihn wirken z.B. mit Entspannungsmusik oder klassischer Musik

Danke, dass Du das ernst nimmst und deinen Hund umgehend zum Tierarzt angemeldet hast! Nun drück ich deinem Hund und Dir die Daumen....

Super Antwort! Apropo Entspannung- es gibt ein Buch das heißt- Mit den Ohren eines Hundes. Verlag und Autor sind dir sowieso bekannt. Da ist eine CD drinnen die extra Entspannungsmusik für Hunde draufhat. Extra für Hunde konzipiert. Alles Liebe I.

0

Um mal ne weniger schlimme Möglichkeit zu erwähnen:Kann auch ne Erkältung sein.

Unserem Lienchen hat damals der Inhalator mit Kochsalzlösung sehr geholfen. erst fand sie es nicht toll, dann ist sie sogar dabei seelig eingheschlafen. Nach 4 Tagen 3x täglich inhalation ging es ihr wieder gut und sie hatr die Therapei abgebrochen. Eskann Hund nicht scvhjaden

0

Trotzdem solltest Du noch heute zum Tierarzt. Es könnte ja auch was ernstes sein, z.B. eine Lungenembolie und Du solltest wirklich keine Zeit verlieren.Alles Gute!

Ich habe eben mit dem TA telefoniert um 18:30 kann ich vorbei kommen. Hat sich extra trotz frei jetzt zeit genommen. Gibt es iwas was ihr gut tut jetzt?

0

Vielleicht hat er eine Wespe gefressen. Dann gibt es sich im Laufe des Tages wieder.

Was möchtest Du wissen?