Hund ist uns zugelaufen!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast du mal geschaut ob noch eine Marke von Tasso anhängt? da sind die meisten Hunde registriert, wenn nicht sind sie gechipt, ein Tierarzt kann das ganz easy mit einem Gerät herausfinden. anonsten den Hund erstmal behalten, weiter anrufen und vlt beim Tierheim oder der Polizei anrufen, dass euch einer zugelaufen ist...

tiptop das ihr euch kümmert!

Hey, geht mal zum Tierarzt evtl. ist er gechipt oder tätowiert, dann ruft Tasso und das örtliche Tierheim an.

Tierarzt in der Nähe könnte weiterhelfen über die Steuernummer am Halsband. Tierheim oder Polizei wären auch eine Möglichkeit. Viel Glück

Vielleicht hat der Hund ja einen chip im ohr und ihr könntet zum Tierartzt fahren vielleicht kann er aufgrund des chips den besitzer ausfündig machen :) Viel erflog

Der Chip sitzt nicht im Ohr sondern wird auf Schulterhöhe unter die Haut gespritzt ;O) früher wurden Hunde ins Ohr tätowiert....

1

Ich würde ins Tierheim gehen und der Hund hat normalerweise einen Chip im Ohr, und die können dann sagen wer der Besitzer ist.

Geh zu einem Tierarzt, der soll mithilfe eines Gerätes gucken, ob der Hund gechipt ist, dann kann man den Besitzer schnell ausfindig machen..oder falls der Hund einen Chip am Halsband von "Tasso" hat, dort anrufen.. :) LG

Eigentlich sollte der Hund eine Steuermarke am Halsband haben. Anhand der darauf eingravierten Nummer und Gemeinde lässt sich der Halter ganz easy ermitteln.

Ruf doch mal bei Tasso an. Aber wenn die sich Sorgen machen, hätten die doch ihr Handy an. Wir haben vor kurzen die Polizei in der Situation gerufen. Hatte kein Schild. Haben dann einen Menschen geschickt, der den Hund mitnahm & ins Tierheim so lange brachte :-)

Das nächste Tierheim anrufen.Das kümmert sich darum.

Was möchtest Du wissen?