Mein Hund frisst nichts und muss die ganze Zeit erbrechen, was kann ich tun ?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ab zum Tierarzt.

Der kann genau feststellen, ob er sich etwas eingefangen hat oder ein organisches Problem vorliegt.

Vielleicht hat er aber auch nur zu hastig gefressen oder kurz nach dem Fressen zu viel getobt, dann kann es schon mal vorkommen, dass das Futter auf dem gleichen Weg wieder nach draußen wandert ;)

Lass ihn aber sicherheitshalber untersuchen, dann hast du Gewissheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, ein Hund ist ein Hund. Wenn er jedoch nichts isst, dann solltest du eventuell mal einen Tierarzt konsultieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh noch heute zum tierarzt, nur der kann den hund untersuchen und behandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage solltest Du einem Tierarzt stellen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht lange hier rum fragen,geh schnell zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt denn der Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal was von Tierarzt gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Weisserschweizerschäferhund

Na, wenn ich einen Weisserschweizerschäferhund gegessen hätte, wäre mir auch schlecht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@DocSchwein,

entschuldige bitte, ich wollte nur wissen, wie es Deinem weißen Schweizer Schäferhund geht. Ist er gesund?

Guten Rutsch wünsche ich Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange bricht sie schon, Deine weiße Schweizer Schäferhündin? Hört sich nach 2-3 Tagen an, oder? Geh zu TA, dringend!!!!!! Alles Gute und lG <(●_●)>  Pippa & Rozina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag sowas nicht ich bin mir sicher dein Hund ist schon was. Immerhin ist er ja lebendig und gibt laute von sich oder meinst du etwa isst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Tierarzt..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Hund, egal wie alt er jetzt ist, nur mehr erbricht, sofort zum Tierarzt

2 Hundejahre? ( 1 Menschenjahr= 7 Hundejahre?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
04.12.2015, 15:02

Die ersten 3 Jahre zählen als normal bei Hunden.

1

Was möchtest Du wissen?