Hund ist nicht angemeldet,kann ich trotzdem zum Tierarzt gehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar kannst Du zum Tierarzt. Und Du kannst ihn auch nach den Kosten fragen und dann immer noch entscheiden. Und wenn er auf dem Po rutscht, liegt das meistens an den Analdrüsen, die kann der Tierarzt aber auch entleeren.

Hallo,

selbstverständlich kannst Du mit dem Tier zum Arzt gehen.

Ob der Hund angemeldet ist, interessiert den Arzt nicht wirklich.

Du solltest Deinen Hund jedoch impfen lassen und anmelden.

Den Ausweis überprüft der Arzt.

Ich denke, dass wenn der Hund auf dem Hintern herum rutsch, die Analdrüsen gesäubert werden müssen.

Deiner Flohschleuder wünsche ich ein gutes Leben.

Hallo, der Tierarzt interessiert sich nicht dafür ob der Hund angemeldet ist oder nicht. Wenn er auf dem Po rutscht wird es was mit den Analdrüsen sein, das sind zwei kleine Drüsen zu beiden Seiten des Anus und verursachen häufige Beschwerden. Hundebesitzer beklagen sich, dass ihr Hund auf dem Hinterteil am Boden entlang rutscht (auch »Schlittenfahren« genannt) oder sich plötzlich wie von einer Biene gestochen um die eigene Achse dreht. Es wird dann häufig, aber meist zu Unrecht, Wurmbefall vermutet. Das ist nicht`s schlimmes. Die Kosten für einen Rundumcheck sind unterschiedlich. Ich vermute mal das der Hund eventuell auch nicht geimpft ist und das mußt Du auf jeden Fall sofort machen lassen, genau wie eine Entwurmung und das Chippen. Du kannst das ja nach Absprache auch sicher in Raten bezahlen. Aber ist Dir bewußt ein Hund kostet Geld wie Futter, Versicherung, Steuern, Ausstattung wie Korb usw. und krank werden kann er auch. Ich hoffe ihr wißt das alles. Viel Glück euch und der Fellnase ;-)))

Was kostet ein kompletter Tierarzt-Check als Hund?

Impfung,Untersuchung,usw.

...zur Frage

Kranken Hund gekauft

Hallo. Wir waren heute mit dem Hund beim Tierarzt, da er sich sie Ohren blutig gekratzt hat. Der Tierarzt stellte fest das er eine Allergische Reaktion hat. Blut musste abgenommen werden, spritzen hat er noch gleich bekommen und für 14 Tage Antibiotika. Der Tierarzt meinte er hätte evtl. die Krankheit schon länger und laut EU-Impfausweis war der Hund auch nicht weiter geimpft gewesen. Zuhause haben wir die alten Besitzer angerufen und sie meinten der Hund wäre geimpft und war zu dem Zeitpunkt nicht krank. Unser Glück war das im Impfausweis die alte Karte Vom Tierarzt drin war und den ruften wir denn an. Er sagte uns das der Hund schon mal eine Allergische Reaktion hatte und spritzen bekommen hatte. Aber Die alten Besitzer haben die Therapie abgebrochen und sind auch nicht mehr zum Impfen gekommen. Also war die Krankheit bekannt. Am Tag des Kaufes war der Mängel an der Haut nicht zu sehen. Erst seit einigen Tagen fing er sich an zu kratzen und war das mit dem Ohr. Die Besitzer sagen uns nur gekauft wie gesehen. Haben jetzt hohe Tierarzt kosten und die alten Besitzer wollen davon nichts hören. Wir wissen nicht wie wir uns jetzt verhalten sollen. Danke

...zur Frage

Ist das Verhalten meines Hundes normal?

Also unsere Hündin wurde vor ca. 28 Tagen gedeckt. Nun frisst sie seit ca. einer Woche nicht mehr richtig und übergibt sich immer mal wieder... ist generell sehr zurückhaltend und vom witzigen Wesen zur Schlafmütze gewechselt. ist das normal zu diesem Zeitpunkt bei einer Schwangerschaft/ Scheinschwangerschaft? Tierarzttermin ist angesetzt nur mache ich mir trotzdem jetzt schon Sorgen ob das alles seine Richtigkeit hat.

...zur Frage

Hund zum Tierarzt ohne Anmeldung?

Kann ich meinen Hund der noch nicht angemeldet ist zum Tierarzt bringen? Oder in eine Zier Klinik? Muss ich den Besuch bezahlen? Mein Pekinese atmet ständig so laut und ohne Pause

...zur Frage

Mit nicht angemeldetem Hund meiner Freundin zum Tierarzt?

Hallo,

momentan passe ich auf den Hund meiner Freundin auf. Da ich ihn wahrscheinlich noch eine Weile haben werde, wollte ich mit ihm gerne mal zum Tierarzt. Nun hat sie den Hund aber nicht angemeldet und ich bin auch nicht wirklich die Besitzerin. Kann ich ihn trotzdem beim Tierarzt durchchecken lassen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Zu viel trinken? Hund hat "Liebeskummer"?

In letzter Zeit trinkt mein Hund enorm viel. Dem entsprechend muss er natürlich auch immer ziemlich lange. Könnte das etwas mit "Liebeskummer" zutun haben?( Hund ist nämlich nicht kastriert und in der Nachbarschaft sind im Moment die Hündinnen heiß)Oder sollte ich lieber mal zum Tierarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?