Hund ist auf einmal komisch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist die Hündin kastriert ? 

Wenn ja - wurde Urin untersucht ? Blasenentzündung ?

Wenn nein - hat sie Ausfluss (Lecken im Genitalbereich ?) wurde ein Bauchultraschall (Gebärmutter !!!)  gemacht ?

Daß sie das Antibiotikum nicht verträgt ist nichts ungewöhnliches. Gib ihr einen Magenschutz dazu und das Zeug nie auf leeren Magen.

Ich würde sofort nochmal zum TA und darauf bestehen daß eine vernünftige Untersuchung gemacht wird.  Gerade wenn sie nicht kastriert ist und sich im Genitalbereich leckt - da würden bei mir alle Alarmglocken klingen (Stichwort: geschlossene Pyometra).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal mit dem Hund zu einem Tierarzt, vielleicht ist es behandelbar. Sie macht vielleicht ins Haus, weil ihr unten was weh tut.   Vielleicht benötigt sie eine Kastration , falls sie nicht kastriert ist .

lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus deiner Frage geht nirgendwo hervor, dass der Tierarzt das Antibiotikum verordnet hat. Also gibst du deiner Hündin einfach Medikamente ohne zu wissen, was sie hat? Es gibt wirklich erstaunlich dumme Leute hier.

Die einzig richtige Antwort auf diese Frage ist: Sofort zum Tierarzt fahren !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausistraus
18.06.2017, 15:14

Natürlich war ich beim Tierarzt! Er konnte nichts weiter feststellen ausser anti zu geben! danach hat es sich verschlimmert!

0

Was möchtest Du wissen?