hund isst nichts nach Kastration!

8 Antworten

@Elisa96,

meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, Deine Hündin kastrieren zu lassen.

Das Verhalten der Hündin so kurz nach der Operation ist normal. Bitte habe ein paar Tage Geduld mit ihr.

Die letzte Hündin, die bei uns kastriert wurde, brauchte etwa 14 Tage bis sie wieder fit war. Auch bei ihr hat es ein paar Tage gedauert, bis sie wieder fraß.

Ok. Danke :)

0

Ich würde jetzt noch eine kurze Zeit warten (ungefähr so eins bis zwei Tage ) ... und wenn der Hund dann immer noch nichts isst würde ich zum Tier-artzt gehen!

Ja ok. Wir haben am Donnerstag eh noch einen nachtermin zum nachschauen wegen der naht :)

0

Du hättest auch keinen Hunger, wenn du von der OP wieder wach wirst.

Lass das Tier mal ganz zufrieden - erst mal wird es viel schlafen. Und wenn der Hund Hunger bekommt, wird er sich schon etwas holen. Futter und Wasser solltest du ihm natürlich hinstellen, so dass er jederzeit ran kann.

Ich würde mir keine Sorgen machen. Sie ist noch vollkommen fertig, es ist warm draußen und sie ist gestresst. Würdest du da was essen? =) Nur trinken ist wichtig, wenn sie das die nächsten Stunden auch nicht will, wirds problematischer.

Trinken tut sie ja auch nichts.. :(

0
@Elisa96

Erstmal die Situation beobachten, wenn es morgen noch so schlimm ist, meldet euch bei ihrem Tierarzt. Vllt. ist sie nur zu deppern um sich an den Durst zu erinnern.

0
@SlotiNichtEuro

Sie hat gestern noch getrunken :) also alles gut. Trotzdem danke :)

0

Hat euch euer Tierarzt auch nicht gesagt, dass der Hund am besten heute auch gar nichts mehr fressen sollte? Die Gefahr des Erbrechens ist viel zu hoch.

Lass ihn heute ganz in Ruhe, lasst ihn nachschlafen und stellt ihm einfach etwas Wasser hin. Aber wahrscheinlich wird er heute auch nichts trinken. Das ist völlig normal.

Es kann sein dass er auch noch 2-3 Tage nicht gut frisst, das ist aber ganz normal

Ok. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?