Hund im Kofferraum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihnen wird zunächst ein Verwarnungsgeld von 35,-EUR angeboten.

Wenn Sie dieses Angebot annehmen, ist die Sache damit zunächst erledigt. Ansonsten wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, dann kämen u.a. noch Verwaltungsgebühren hinzu.

Kommt auf die Umstände an. U.U. kommt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Tierschutzgesetz in Frage.

Das hängt aber u.a. davon ab, um welches Fahrzeug es sich handelt. Ggf. kommt auch ein Verstoß gegen §§ 22, 23 StVO in Betracht.

Im gesetzestechnischen Sinne sind Tiere Ladung. Die Ladung ist so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen oder hin- und herrollen kann.

Was möchtest Du wissen?