Hund im Ausland kaufen..

5 Antworten

Wenn du ein Tier im Ausland kaufst , dann kauf dir doch hold dir doch am besten einen Mischling (der zum Beispiel ausgesetzt wurde) Es gibt viele Leute die Tierheime unterstützten , wo du so einen Hund finden kannst :)

Eine Bekannte von mir hat auch 11 Hunde aus / in Spanien und die sind alle richtig süß , lieb und menschenlieb - Und das sind alles Straßenhunde gewesen !!

Wenn du einen aus einer Zoohandlung im Ausland kaufst , werden immer mehr Hunde für die kleinen Glaskästen gezüchtet und das ist echt schrecklich :( Und wenn die dann wieder nicht gekauft werden , naja du kannst dir bestimmt denken was dann passiert..

Lg , ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Einen Welpen mit einem Flugzeug zu transportieren ist sehr stressig, besonders bei einem Chihuahua, die sehr empfindliche Hunde sind. Rassehunde aus dem Ausland sind meistens krank und kommen aus Massenzuchten, die Elterntiere bleiben ihr ganzes Leben meistens nur in einem engen Käfig und dürfen nur zum Paaren raus. Es kommt halt immer drauf an wo du kaufst, mein Freund züchtet Rassehunde in Rumänien und verkauft die Welpen auch teilweise in Deutschland. Im Kaufpreis sind die tierärztlichen Untersuchungen und die Transportkosten enthalten. Und mit dem Geld das er bekommt lässt er Straßenhunde kastrieren, die neben seiner Farm rumstreunern und füttert sie. Daher sind seine Rassehunde auch etwas teurer. Dafür ist er aber ein seriöser Züchter, der seine Hunde sehr gut behandelt und noch dazu heimatlosen Hunden hilft.

Und die Hunde die schlecht behandelt werden und getötet werden soll man einfach vergessen??

0

Was möchtest Du wissen?