Hund hustet komisch(Erkältung)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde zum Tierarzt gehen - das könnte auch Zwingerhusten sein, und dann wäre es sehr ansteckend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirkoslavi1978
27.04.2016, 12:11

Ja Danke , war heute morgen mit ihr beim Arzt

1

zum tierarzt gehn...kann von einer erkältung, bis zum sehr ansteckemden zwingerhusten, oder etwas das im hals steckt, lungenwürmer...ect vieles sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirkoslavi1978
27.04.2016, 12:12

Ja danke für die Antwort :)

Ich war mit ihr heute morgen beim Arzt ist Gott sei dank nichts schlimmes

0

Außer jetzt zum Tierarzt zu gehen ?

und warum nicht zum Tierarzt? Als Halter ist man verpflichtet für seinen Hund zu sorgen, auch in medizinischer Hinsicht, d. h. wenn ein Tier krank ist, gehört es in ärztliche Behandlung!

Warum der Hund hustet kann auch nur ein Tierarzt sagen und dann auch etwas dagegen tun!



was könnte ich dagegen machen ? 

Du gar nichts. 

Was willst Du tun ohne zu wissen gegen was? Die Ursache muß ja behandelt werden, alles andere hilft nicht und würde das Problem noch verschlimmern

Von Erkältung bis Herzerkrankung kann alles in Betracht kommen. Deshalb unbedingt morgen zum Tierarzt!!

So ist es nunmal wenn man Tiere hat!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirkoslavi1978
26.04.2016, 23:48

" Mit außer jetzt zum Tierarzt zu gehen " habe ich gemeint was ich jetzt erstmal für Sie tun kann !' Jetzt so spät am Abend !! Bis ich morgen mit ihr zum Arzt gehe. Danke für dein Tipp das wusste ich auch selber☺️

1

Wenn Du Dir Sorgen um Deinen Hund machst bleibt Dir nichts anderes übrig als zum Tierarzt zu gehen. Denn nur er kann Dir nach einer Untersuchung mehr sagen.

Du kannst nicht erwarten das man hier eine Ferndiagnose stellt und Dir sagt welche Therapie die richtige ist nur mit dem Hinweis das Dein Hund komisch hustet.

Das könnte alles mögliche sein von einer Erkältung bis zu einer Herzerkrankung und anderes mehr.

Auf gutgemeinte Ratschläge von Laien sollte man sich sowieso nie verlassen denn die könnten verkehrt sein und Deinem Hund sogar schaden.

Deshalb geht man immer zum Fachmann wenn es um die Gesundheit eines Vierbeiners geht.

Solltest Du im Moment nicht gut bei Kasse sein dann versuche Dir was von Verwandten und Bekannten etwas zu leihen oder bitte den Tierarzt darum das Du die Rechnung in Raten bezahlst. 

Ich musste das auch mal so machen weil meine Hündin eine teure Operation gebraucht hat.

Wichtig ist das Du mit offenen Karten spielst also ganz ehrlich zum Tierarzt bist und ihm Deine finanzielle Situation erklärst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirkoslavi1978
27.04.2016, 09:03

Ich hab keinerlei finanzielle Probleme dachte nur an einen Rat bis ich sie heute zum Arzt bringe .. Was grade der Fall ist !

0

Wenn Du Thymian-Hustensaft im Haus hast, kannst Du den bis zum TA Besuch erst einmal geben.

Falls es ein ganz normaler Husten sein sollte, wird sich evtl. schon morgen früh eine Wirkung zeigen.

Aber bitte trotzdem vom TA untersuchen lassen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
27.04.2016, 09:50

Man keinen Hund ohne die Diagnose zu kennen, irgendwelche Medikamente.

Schon garnicht welche die für Menschen sind. Was ist nun wenn der Hund garkeinen Husten hat? Sagen wir mal Einen angeborenen Herzfehler oder ein Fremdkörper im Rachen , dann bekommt er vom Hustensaft der überhaupt nicht auf Tiere abgestimmt ist, noch Durchfall.

Somit ist dem Hund auch nicht geholfen. Einzigste Lösung ist , Tierarzt, wenn man nicht weiß was der Hund hat.

0

Was möchtest Du wissen?