hund humppelt aufeinmal!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann sein das es wieder weg geht kann auch sein das was bösartiges dahinter steckt wenn er in vier tagen noch humpelt zum doc gehen

Ich finde es unter aller Sau das Du den armen Hund noch hast. Ich bekomme ne kleine Rente also Harz4 plus 70 Euro und ich habe 3 Tiere gehabt und bin immer zum TA. Egal was es gekostet hat konnte ja Ratenzahlung vereinbaren. Am 20.05.10 mußte ich einen meiner geliebten Hunde einschläfern lassen weil Sie sehr krank war. Die Rechnungen vorher und das Einzelkremieren mit Urne Rückführung kosteten 600 Euro. Ja und mein TA weiß das er sein Geld bekommt und somit ist es kein Thema. Ich habe ja noch zwei, ein Hund und ne Katze mit denen geh ich auch regelmäßig zum TA denn wenn man sein Tier liebt, hat man verantwortung und man macht es aus liebe da interessiert kein Geld meine Tiere sind mir das wichtigste überhaupt. Und ich Will das Sie gGesund und Munter sind. Und Dir gehört eine lendslange Tier sperre auferlegt. Unfassbar.

Wenn Du Dir die Tierarztbehandlung für den Hund nicht leisten kannst: such ihm ein gutes Zuhause. Stell Dir vor, Dir kugelt das Hüftgelenk aus und Du wirst nicht behandelt; Du hast ein Kind und mußt es sterben lassen, weil die lebensrettende OP verweigert wird... Auch das Tier hat Schmerzen! Das kann von der Pfote bis zum Hüftgelenk oder gar der Wirbelsäule bei Deinem Hund alles mögliche sein. Laß es untersuchen und behandeln!

Sport-Verletzung Fuß

Hallo :) Ich bin heute beim Geräteturnen vom barren gefallen und auf dem rechten Fuß ganz komisch aufgekommen. Ich konnte erst gar nicht auftreten und jetzt mittlerweile schon wieder auf der Innenseite. Aber außen geht noch gar nicht. Ich gehe zwar noch zum Arzt, wollte aber trotzdem schonmal fragen, was das eventuell sein könnte und ob jemandem das gleiche auch schon mal passiert ist. Danke :)

...zur Frage

Was hat mein Hund wohl?

Seit einiger Zeit humpelt mein Zwergspitz (8 Monate alt) mit seinem rechten Hinterbein. Das kommt am Tag so um die 2-3 mal vor (nur kurz um die 10sek dann hörts auf). Am meisten passiert das wenn wir draussen sind hebt sie ihr Bein so an. Ich habe schon einen Termin beim Tierarzt aber wollte Fragen ob ihr vielleicht sowas mal hattet und wisst was das ist da ich mir sorgen mache. Würde mich über eine Antwort freuen. (:

...zur Frage

mein rechtes ohr tut aufeinmal weh >.<

ich bin ja so seit ner weoche krank aber kleine erkältung husten und schnupfen .. und ja vor ein monat wa ich auch krank wa beim arzt meine ohren waren taub also nicht taub ich hörte halt schlecht und der arzt meinte wegen schnupfen verstopfung und so .. und diesma hab ich das wieder aber nur an mein rechten ohr und es is diesmal voll doll und wenn ich gähne ( ich hoffe ist richtig geschrieben ^^) tut es richtig weh irgentwie , weiss jemand was das sein könntee , und kommt mir bitte nicht geh zu NHO arzt -.-

...zur Frage

Thrombose am rechten Fuss?

War vor 1 Woche beim Chirurgie gewesen da wurde ne thrombose festgestellt am rechten beim linke Seite habe Blurverdünner bekommen muss ich die ersten 2 Wochen 2 mal am Tag nehmen in der früh und am Abend und muss bandage nehmen weil ich die Kompressions Strümpfe die müssten erst bestellt werden da müsste ich die bandage über meine rechten Fuss wickeln Jetzt ist es aber so habe seit gestern die Kompressions Strümpfe bekommen von der Apotheke jetzt trage ich die am Tag aber muss ich auch noch die bandage nehmen oder reicht das das ich nur die Kompressions Strümpfe tragen tu am Tag

...zur Frage

Mein Kater humpelt. Muss ich gleich mit ihm zum Tierarzt?

Mein Kater hinkt seit bestern Abend mit dem rechten Vorderbein. Es ist nicht schlimmer geworden und er ist auch sonst ganz munter. Muss ich gleich mit ihm zm Tierarzt oder kann ich noch warten, ob es von allein besser wird?

...zur Frage

Schmerzen im Fuß, was tun? Neue Frage?

Hallo,

ich habe mir gestern beim Wandern in der Sächsischen Schweiz den rechten Fuß ganz schön verknackst. Es tat kurz weh, dann bis zum Abend gar nicht mehr, aber seit heute Früh ganz extrem vom großen Zeh bis zur Wade. Ich kann ganz schlecht Laufen. Mein Problem ist, daß es weder dick noch bunt ist (das passierte bei mir selbst dann nicht, wenn ich mir was gebrochen hatte), so daß ich beim Bereitschaftsarzt, in der Notaufnahme und auch beim niedergelassenen Chirurgen eh nicht ernst genommen und dann rausgeschmissen werde.

Wie gesagt habe ich trotz Schmerzmitteleinnahme böse Schmerzen, was soll ich tun, hat jemand einen Tip für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?