hund hatt gekotzt

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Pff, wenn der sich sonst normal verhält kein thema, hat der vielleicht nur was falschen gegessen, aber strapazier den Magen nicht über, der arme kleine Mops.

chatergirl2000 01.11.2012, 22:42

danke ich hab echt angst gehab

0

das passiert schonmal. blöd wenn es gerade jetzt bei dir passiert, aber wenn der hund was schlimmes hätte, dann hätten die besitzer dich bestimmt informiert. unser hund kübel gerne bei aufregung. wenn er ansonsten normal ist, dann würde ich mir jetzt keine gedanken machen. sag´s halt nur nachher den besitzern, damit die bescheid wissen. sollte er aber öfter kübeln oder auffällig sein, dann würde ich die besitzer telefonisch informieren. nicht einfach ohne das einverständnis von denen zum TA fahren, es sei denn, du hättest den Eindruck, er würde jeden Moment sterben. und das ist bestimmt nicht der fall. LG

jenachdem was er gegessen hat kann es schonmal vorkommen das ein Hund brechen muss. Ich habe auch einen Hund und wenn er z.b. mal Wasser von einem fluss trinkt was ihm meistens nicht soo bekommt kozt er auch mal. Mach dir keine Gedanken sowas pasiert und ist nur ein guter schutz für die Hunde

Das ist normal ! Brauchst dir keine Sorgen zu machen. Das machen Hunde schon mal - sie fressen Gras und kot.zen dann - um ihren Magen zu reinigen.

Mach' dir keinen Kopf. Hat er beim Gassigehen Gras gefressen? Das machen Hunde häufig, wenn sie im Magen was "quersitzen" haben und raus muss. Das Grasfressen erleichtert ihnen das "sich übergeben".

Auch wenn der Kleine Stress hat ( vielleicht weil die Besitzer nicht da sind?) kann er aus dem Grund ko.tzen müssen.

Bleib' einfach ruhig und übertrag deine Sorge nicht auf die Fellnase. Dann ist alles gut.

Der Hund hat bestimmt irgendwann ein wenig Gras von der Wiese gegessen denn der Hund isst das zwar aber er speit das meist nach ein paar Tagen aus weil es nicht der Magen verdaut. Mach dir keine Sorgen das ist völlig normal für Hunde. MFG DjMongo

gehtsnoch123 01.11.2012, 22:46

er speit das nicht nach ein paar tagen, sondern nach ein paar stunden aus, und gras ist gesund für hunde, weil es GUT für die verdauung ist, denn so können sie falsch gegessene dinge wieder herraus brechen ^^

0
phonico 01.11.2012, 22:51
@gehtsnoch123

Wie kann etwas, das gut für die Verdauung sein soll, aber nicht verdaubar ist.. so sein wie du es beschreibst. Informier dich bitte noch einmal, wieso Hunde, Gras fressen.

0

wahrscheinlich hat er beim gassiegehen heute im laufe des tages gras gefressen , weil ihm irgendetwas im magen lag .das mußte raus . hat er nur galle also gelb erbrochen oder richtig nahrungsbrei ?denn gelbes erbrochenes bedeutet auch mal einfach nur stress.

chatergirl2000 01.11.2012, 22:46

es waren eher mocka farben

0
makazesca 02.11.2012, 10:52
@chatergirl2000

dann wars wohl magenbrei ,gut das es raus ist, dann drückts ihn auch nicht mehr!

0

Ich glaube nicht das du hundesitterin sein solltest, wenn du dich nicht mit hunden auskennst also ich meine das ein hund hin und wieder mal spuckt ist ganz normal! ;)

Wenn ein Hund grass frisst, oder sich einfach verschluckt, können die oft mal kotzten. Also es ist wirklich alles ok. Auser er macht das ständig...

kann vorkommen, z.B. wenn das Tier zu schnell gegessen hat. Sollang das nicht dauernd ist ist das kein Problem.

Mach dir keine Sorgen, solange er jetzt nicht dauernd speien muss.. Sowas kommt schon mal vor..

Ich dachte du bist Hundesitter, da sollte man sowas wissen O.o Wenn man keine Ahnung hat, sollte man kein Sitter sein, geh zum Tierazt und lass in Zukunft Hunde in Ruhe

chatergirl2000 01.11.2012, 22:43

ich weis ja was über hunde aber muss ich alles wissen

0
BennyX 01.11.2012, 22:45
@chatergirl2000

Er kann aber was falsches gefressen haben, beobachte ihn mal und infomiere seine Besitzer.

0
phonico 01.11.2012, 22:53
@BennyX

Jo, mach nen riesen Aufriss.. 23 Uhr in Deutschland.. schnell ruf die Besitzer an G

0

Was möchtest Du wissen?