Hund hat zugeschnappt,kein biss,ist das Gefährlich?

8 Antworten

Das klingt eigentlich reltiv harmlos. Ich denke du musst dir da keine Sorgen machen. Denn 1. war ja die Hose dazwischen und hält so die meisten Bakterien usw. ab. 2. hast du ja keine Wunde: dein Blut ist also nicht mit den Hundezähnen in Kontakt gekommen. Wenn du dir trotzdem nicht sicher bist guck mal nach, ob du gegen sowas geimpft bist, oder geh zum Arzt. Für das nächste Mal : Du kannst nicht all zu viel tun... Provozier den Hund nicht. weder durch Angst, noch durch was anderes oder frag den Besitzer ob er ihn nicht anleinen kann

Ist mir auch schon mal passiert, dass so ein kleiner Mottenfifi mich von hinten ins Bein packte, als ich schon lange mein Fahrrad an ihm und seinem Herrchen vorbei geschoben hatte. Da kam der einfach hinter mir hergerannt, biss mich und rannte wieder davon. 

Sowas geht überhaupt nicht, habe dem Typen damals auch die Leviten gelesen, der für mich überhaupt kein Verständnis hatte. Den hätte ich am liebsten angezeigt, aber ich musste zur Arbeit und hatte keine Zeit.

Bei mir war damals zum Glück eine Jeanshose dazwischen, aber ich hatte einen gehörigen blauen Fleck, der Wochen brauchte, bis er wieder weg war.

Natürlich passiert dir nichts, wenn die Haut nicht verletzt ist, und es nicht blutet. Wenn es doch Kratzer gegeben hat, schau in dein Impfbuch, ob der Tetanus-Schutz aktuell ist.

Ich habe kein Problem mit Hunden (habe selber 4 Katzen, und mein Vater hatte früher auch Hunde - aber große). Aber ich habe ein Problem mit Herrchen und Frauchen, die ihre Tiere nicht im Griff haben.

Hi,

Mega,danke erstmal für die gute Antwort ^^

Es ist eher das Gefühl,dass man schutzlos war.Die Halterin meinte sogar noch ,der Kleffer seie gestresst,warum leint man so Tiere dann nicht an?Ich teile deine Meinung auch dazu.

Danke :D

2
@ThemegaGenie

Da gibt es sogar Vorschriften dafür, dass man solche Hunde anleinen muss, die nicht auf Zuruf gehorchen. Leider halten sich manche nicht dran, und finden sich dann auch noch im Recht, wenn der Fifi beißt. - Wohlgemerkt: Der Hund kann nichts dafür! Dass der beißt, hat immer einen Grund, der meistens was mit dem Halter zu tun hat. In seltenen Fällen vielleicht, dass er erschrocken ist, aber das war weder bei dir, noch bei mir der Fall.

0

Daumenregel: wenn Haut heile, kein Blut- alle gut.

Eine Krankheit kann dann noicht übertragen werden.

Generell sollte man möglichst immer eine gültige Tetanusspritze haben.. man kann ja auch einfach mal blöd fallen oder ausrutschen.

Was möchtest Du wissen?