hund hat sich kralle abgerissen

7 Antworten

Ich würde zum Tierarzt gehen, das muss versorgt werden auch wenn es vielleicht nur nach einer Kleinigkeit aussieht. Aber er läuft ja mit den Pfoten, da kann Schmutz reinkommen und es kann sich entzünden bis zu einer Blutvergiftung.

Wenn es sich einmal entzündet hat, ist es keine Kleinigkeit mehr und zudem noch sehr schmerzhaft für Deinen Hund ;(

Also mien Hund hatte fast das gleiche. Sie hatte ihre Kralle fast abgerissen und ich dachte mir lass ich mal lieber in ruhe so lange sie nicht dran rum leckt, wird das schon wieder. Am naechsten Tag war sie ganz ab. Ich habe es einfach gelassen, denn sie hat wedergeblutet nocht hat sie gehumpelt. Eine Woche spaeter war sie wieder vollkommen nachgewachsen. Schau ob Dein Hund schmerzen hat und beobachte es ein paar Tage. Wenn es nicht besser wird oder Dein Hund leckt dauernt dran, dann wuerde ich zum Tierarzt gehen. LG

Auf jeden Fall zum Tierarzt sonst könnte sich die Wunde entzünden.

Kralle halb ausgerissen bei Hund, was sollen wir tun?

Guten Morgen, mein Hund hat sich gestern irgendwie eine Kralle fast ausgerissen. Sie hängt nur noch an einem Nerv...er humpelt, es blutet aber nicht, jaulen nur, wenn man die Pfote berührt. Was sollen wir machen??

...zur Frage

Hund Kralle ist offen was tun?

Hallo

Mein Hund hat sich vorgestern die Kralle eingerissen ein Tag später ist die obeefläche von der Kralle abgerissen und ist offen man kann also das Fleisch sehen Und meine Frage ist was ich tun soll ? Soll ich ihm jeden Tag ein Kamillen Bad machen ? Darf er auf die Hundewiese ? Soll er draußen offen rumlaufen oder soll ich ihm ein Schuh anziehen ? Muss ich irgendwas draufschmieren ? Ich will diesmal vermeiden das wir zum TA gehen weil wir wirklich oft dahin gehen in der letzen Zeit Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Bei meiner Ratte ist die Kralle abgerissen, was soll ich nun machen?

Ich habe erst heute einen Grind auf der Zehe meiner Ratte entdeckt und die Kralle ist anscheinend abgerissen. Blut habe ich auch nirgends entdeckt! Sollte Ich zum TA mit ihr?

...zur Frage

Muss mein Hund den wirklich operiert werden?

Mein Hund hat sich letzte Woche an Pfote verletzt. Der Krallen ist richtig verschoben worden. Das hat geblutet. Bin zum TA gefahren. Der TA war krank, aber die Tochter hat meine Hündin untersucht und meinte dass sie den Krallen wahrscheinlich entfernen muss. Sie hat ein Verband umgemacht und meinte ich soll das schön trocken halten. Was bei dem Wetter so gut wie unmöglich ist. Ich sollte beutel ummachen und das würde gehen. Es wurde natürlich nass, da der Beutel auch nicht lange hielt. Sie hat ihr auch die Krallen geschnitten und dabei verletzt, das hat mehr geblutet als die verletzung selbst. Bin nächsten Tag wieder zum TA. Der ganze Verband wurde abgenommen und sie hat sowas wie ne Socke bekommen. Sie wollte ihr ein Kragen geben, aber das tut nicht nötig, den mein Hund interessiert die Wunde gar nicht. Ich habe mir den Krallen angeschaut und sehe das dort nichts blutet und so schlimm sieht das gar nicht aus. Ich habe solche bedenken, den sie soll morgen Narkose bekommen und dann wird der Krallen gezogen. Ich denke jeder Narkose ist ein Risiko. Ich werde bei der TA nochmal 1000 Fragen stellen, aber bitte kann mir jemand das schon beantworten ob so ein Krallen nicht von alleine raus wachsen tut? Mir geht es nicht um Geld, den für meine Hunde tue ich alles. Habe aber Angst wegen Narkose.

...zur Frage

Kralle abgerissen

Hallo.War eben bei meinem Meerschweichen & hab festgestellt,dass es eine Kralle rausgerissen hat...TA hat Urlaub & Notdienst geht nich dran.

Was kann für erste Hilfe tun???

...zur Frage

Mein Hund hat eine Kralle verloren!

Hallo!

Heute morgen als ich mich zu meinem Hund auf seine Decke gesetzt habe lag auf der Decke eine Kralle! Ist das normal das Hunde ihre Krallen verlieren? Ich bin ein wenig beunruhigt! Bitte helft mir!

LG Kathi:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?