Hund hat Schockolde gefressen :O

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde vorsichtshalber mal zum tierartzt fahren weil schokolade für hunde giftig ist und sie in zu großen mengen davon sterben können. der TA wird deinem hund dann warscheinlich eine spritze geben damit der hund die schoki wieder ausbricht.

Ruf am besten schnell beim Tierarzt an und schildere ihm die Lage, der sagt dir dann schon, ob du vorbeikommen musst oder was du sonst tun sollst. ich würde mich auf keinen Fall auf die Antworten der ganzen Laien hier verlassen!

schokolade ist tötlich für hunde. bei Bitterschokolade ist das extrem schlimm. Da ist ne art Coffein drin....dann bekommen die hunde herzrasen und Herzstillstand wenn sie zu viel gegessen haben. Ich würde direkt den Arzt kontaktieren bzw hinfahren.

es ist nicht gut für den hund achte demnächts einfach besser auf die ernährung

Meiner Meinung nacht ist die Menge noch zu gering, dass dein Hund davon erheblichen Schaden davon tragen wird - ABER 1. solltest du ihn gut beobachten und ggf. schnell reagieren und zum TA gehen und 2. besser darauf achten, dass so etwas nicht passiert. Ich hab schon seit meiner Geburt Hunde, aber war noch nie so unvorstichtig, dass einer Schokolade erwischt hat - auch wenn unser letzter Dobermann z.B. immer auf den Tisch gesprungen ist und die Butter gestohlen hat. Man muss einfach gut aufpassen - Hunde stehlen gerne.

Als ich klein war hat mal mein Hund 5 oder 6 'mon cherie' gegessen :'D der ist danach gegen dir Tür gerannt... xD

Ich würde trotzdem zum TierArzt denke ich

nein aber du solltest besser aufpassen wenn er relmäßig diese mege isst könnte er bilnd werden

dein Hund wird nicht dran sterben, versuch nur dass es nicht nochmal vorkommt, :)

Was möchtest Du wissen?