Hund hat schlechte laune?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es könnte eine Schmerzreaktion sein, die vom Tierarzt in jedem Fall abgeklärt werden muss.

Findet der nichts, könnte es aber auch eine Abwehrreaktion sein, weil der Hund bestimmte Berührungen deinerseits nicht mehr tolerieren will. Solchem Verhalten liegt eine Einordnungsproblematik zugrunde. Man findet sie verstärkt bei Hunden, die viel getragen werden.

Bevor man jedoch über erzieherischen Maßnahmen nachdenkt, muss erst die Gesundheit gecheckt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... ich habe mal was von einer Frau im Fernsehen gesehen... ihr Hund war auch immer total zutraulich und kuschelbedürftig.. aber irgendwann ließ das nach und er wurde richtig abweisend.. dann ist sie zum Arzt gegangen und da wurde festgestellt das sie krebs oder irgendwas hatte x.x ... als sie aber behandelt wurde, war der Hund wieder wie damals zu ihr.. :)

Meinetwegen seht die Geschichte als lächerlich an, aber sie ist wahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach Schmerzen. Evtl Bandscheibenvorfall durch das Tragen vom Halsband. Kann nur ein Neurologe abklären. Kopfschmerzen können genauso durch ein Halsband verursacht werden, weil die zum Hirn führenden Gefäße immer wieder kurzfristig abgedrückt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speckmantel6
09.07.2013, 15:47

Meinst du das würde besser werden, wenn ich das halsband ab mache?

0

Vielleicht tut ihm irgend was weh!? Dann reagieren Hunde so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch "gleich zum TA, nicht bald". Er scheint ja Schmerzen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Big Mama einfach dem Hund Whisky geben :-) Scherz Bring den zum tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?