Hund hat Probleme beim Kacken?

5 Antworten

Auf jeden Fall checken lassen,könnt auch sein das seine Analdrüsen verstopft sind,dann können sie auch nicht kacken.Rutscht er daheim mit dem Po über den Teppich?Is bisschen eklige Geschichte,der Tierarzt muß sie ausdrücken und das stinkt ungemein,aber es wird ihm wieder besser gehen wenn es das ist!Muß aber auch dann öfter gemacht werden wenn die Symthome wieder auftreten!

Hab noch nicht gesehn, dass er auf dem Teppich rumrutscht

0

helfe ihm er muss richtig stark bressen dann dampf di kake auch

Wenn das schon länger so geht, bitte zum TA. Ansonsten hat er Verstopfung, hat vielleicht etwas gefressen, z.B. zuviel Knochen? Du kannst etwas Olivenöl, Lachsöl oder Leinenöl ins Futter geben. Das fördert die Verdauung. Bei einer Großrasse reicht ein Esslöffel, bei einem Kleinhung 1 Teelöffel.

Normales Verhalten oder doch irgendein eingeklemmter Nerv (Hund)?

Mein Rüde macht, wenn ich ihn hinten auf dem Rücken kratze einen Katzen-Buckel. Er scheint keine Schmerzen zu haben und es sieht auch eher so aus als würde er das genießen. Manchmal hebt er dabei auch das linke oder rechte Bein kurz an.

Das macht er erst seid heute, daher wirkt das für mich eher ungewöhnlich. Soll ich lieber zum Notdienst gehen oder kann das normal sein?

...zur Frage

Kennt ihr einen guten Tierarzt im Raum Bonn/Köln?

Mein 15-jähriger Hund hat wahrscheinlich einen Polyp in der Nase, der sich mit Hilfe von Medikamenten nicht heilen lässt. Daher suche ich einen guten Tierarzt, der Wunder bewirken kann. Am besten jemanden, der solche Polypen behandeln kann oder eine OP durchführen kann. Am besten im Raum Bonn/Köln, aber - wenn ihr den Tierarzt kennt und wisst, der er wirklich in diesem Fall helfen kann -in ganz Deutschland.

...zur Frage

Hilfe! Hund kann sich nicht ausreichend lösen!

Hallo, unser Golden Retriever (4 Jahre) kann nicht kacken, ansonsten ist alles okay, er frisst, trinkt, und hat ausreichend bewegung und keine schmerzen. allerdings sitzt sie viel im auto und das stresst sie vielleicht, da mein vater sehr wild fährt. und die kiste schonmal umkippt. da wir im ausland sind, gibt es keinen tierarzt. wisst ihr was man machen kann, damit der hund wiedet kacken kann? danke im vorraus.

...zur Frage

Was hat es zu bedeuten, wenn mein Hund (Rüde) sein Hinterteil auf dem Boden reibt?

Mein Hund (Rüde) reibt sich ungefähr alle 2-3 Tage immer den Po auf dem Teppich rum. Was bedeutet das ? Ist das normal ? Und muss man deswegen zum Tierarzt ?

...zur Frage

Mein hund quikt leise von sich her...?

hallo, mein hund hat seit 3 Wochen ca. eine Verletzung an seiner Pfote. Ich bin schon mit ihm zum Tierarzt gegangen, die meinte es wäre nur eine Verstauchung, und haben ihn eine Bandage dran gemacht die ihn stützt. Er hat es jetzt seit fast 2 wochen dran und er hat Immernoch schmerzen dran, er bewegt seine Pfote garnicht mehr, es scheint mir fast wie eine Lähmung... was soll ich noch machen?

...zur Frage

Hund bellt meinen Vater an: Hat er Angst?

Hallo, seit einem Monat lebt unser 2 jähriger Podenco Rüde nun bei uns .Es läuft alles super ,nur seit Ca zwei Wochen bellt er meinen Vater an .Wenn er ihn sieht ,rennt er sofort bellend und knurrend hin .Sogar wenn mein Vater sich unten bewegt ,fängt er oben an zu randalierenden . Dabei ist auffällig das er Angst vor ihm zu haben scheint .Mittlerweile ist es so schlimm ,dass wir teilweise schon alle Türen schließen müssen ,mit der Hund nichts mitbekommt .Auf Dauer ist das natürlich keine Lösung .Mein Vater hat den Hund weder misshandelt,noch sich ausgiebig mit ihm Beschäftigt .Anfangs hat er ihn ein wenig geärgert (an den Pfötchen gekitzelt usw.) Allerdings fühlte der Hund sich dabei weder bedroht ,noch geärgert. Mit meiner Mutter und mir gibt es keine Probleme ,quasi ein vorbildlicher Hund . Ich bitte dringend um Lösungsvorschläge :( Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?